Audi 100/A6

1990-1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi 100/A6
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 3.2. Die Dieselmotoren
+ 3.3. Die Abnahme und das Schott der Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 9. Die Transmission
+ 10. Das Bremssystem
- 11. Die Aufhängungen, die Lenkung
   11.2. Die technischen Charakteristiken
   11.3. Die allgemeine Beschreibung der Regulierung der Räder
   + 11.4. Die Vorderachsfederung
   + 11.5. Die hintere Aufhängung
   + 11.6. Die Lenkung
   + 11.7. Die Halbachsen
   11.8. Leicht und ungezwungen
   11.9. Die technische Wartung des Systems der Lenkung
   11.10. Die Diagnostik der Defekte des Systems der Lenkung
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte










11.3. Die allgemeine Beschreibung der Regulierung der Räder

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die richtige Regulierung der Räder ist für die gute Lenkbarkeit des Autos und der Verlängerung der Laufzeit der Reifen sehr wichtig. Die Regulierung der Vorderräder besteht aus drei Komponenten gewöhnlich: die Unordnung, die Vorspur und den Winkel der längslaeufigen Neigung schkwornja.

Die Vorspur und die Unordnung der Hinterräder unterliegen der Regulierung nicht. Für die Durchführung der genauen Regulierung der Räder ist es empfehlenswert, sich zu den Experten zu wenden.

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Für die Regulierung der Vorspur der Vorderräder muss man die Regler der Steuermänner tjag aufdrehen.
2. Drehen Sie die Grubenbaumuttern (los sind von den Zeiger angegeben) und regulieren Sie die Unordnung der Vorderräder, die Buchse des Dämpfers auf der oberen Befestigung der Theke der Aufhängung umgedreht.