Audi 100/A6

1990-1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi 100/A6
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 3.2. Die Dieselmotoren
+ 3.3. Die Abnahme und das Schott der Motoren
- 4. Das System der Abkühlung
   4.2. Die technischen Charakteristiken
   4.3. Die Schläuche des Systems der Abkühlung
   4.4. Der Heizkörper
   4.5. Der Thermostat
   4.6. Der Lüfter der Abkühlung
   + 4.7. Die Schalter und die Sensoren des Systems der Abkühlung
   4.8. Die Wasserpumpe
   4.9. Der Wärmeübertrager das Öl-/kühlend der Flüssigkeit
   4.10. Die Diagnostik der Defekte in der Kontur der Zirkulation des Öls
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 9. Die Transmission
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Aufhängungen, die Lenkung
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte










4.2. Die technischen Charakteristiken

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der maximale Druck im System
1,2 – 1,5 Bar
Der Thermostat
Die Temperatur der Eröffnung (etwa)
87 °
Das minimale Heben des Ventiles
7 mm

Die Momente des Zuges, N.m.

Die Befestigung des Trägers des Generators / der Pumpe der Servolenkung
20
Der Schalter des Lüfters der Abkühlung
25
Mufta des Lüfters der Abkühlung
20
Die Wasserpumpe:
Die 4-Zylinder-Motoren:
Die Bolzen der Befestigung der Pumpe:
Die Benzinmotoren
20
Die Dieselmotoren:
 – Die Etappe 1
20
 – Die Etappe 2
Dowernite auf 90 °
Die Bolzen der Befestigung der Pumpe zum Mantel
10
Die Bolzen der Befestigung der Scheibe
25
Die 5-Zylinder-Motoren:
Die Grubenbaubolzen
20
Die Bolzen der Befestigung des Mantels des Thermostaten
10