Audi 100/A6

1990-1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi 100/A6
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 3.2. Die Dieselmotoren
+ 3.3. Die Abnahme und das Schott der Motoren
- 4. Das System der Abkühlung
   4.2. Die technischen Charakteristiken
   4.3. Die Schläuche des Systems der Abkühlung
   4.4. Der Heizkörper
   4.5. Der Thermostat
   4.6. Der Lüfter der Abkühlung
   + 4.7. Die Schalter und die Sensoren des Systems der Abkühlung
   4.8. Die Wasserpumpe
   4.9. Der Wärmeübertrager das Öl-/kühlend der Flüssigkeit
   4.10. Die Diagnostik der Defekte in der Kontur der Zirkulation des Öls
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 9. Die Transmission
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Aufhängungen, die Lenkung
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte










4.8. Die Wasserpumpe

Die Abnahme

DIE 4-ZYLINDER-MOTOREN


DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit zusammen.
2. Nehmen Sie priwodnyje die Riemen ab.
3. Nehmen Sie den Generator ab.
4. Nehmen Sie die Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung ab.
5. Drehen Sie die Grubenbaubolzen los und nehmen Sie die Scheibe der Pumpe ab.
6. Nehmen Sie die Grubenbauträger des Generators und der Pumpe des Hydroverstärkers ab
Der Lenkung.
7. Schalten Sie die Wasserschläuche von der Pumpe aus.
8. Drehen Sie die Grubenbaubolzen los.
9. Nehmen Sie die Pumpe ab.
10. Nehmen Sie uplotnitelnoje den Ring ab.
11. Drehen Sie die Grubenbaubolzen los und nehmen Sie die Pumpe und die Verlegung ab.

DIE 5-ZYLINDER-MOTOREN

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit zusammen.
2. Nehmen Sie den hinteren Deckel des Gasverteilerriemens ab.
3. Nehmen Sie die Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung und grubenbau- ab
Der Träger.
4. Drehen Sie die Grubenbaubolzen los und nehmen Sie die Pumpe ab.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Die Anlage wird in der Rückordnung der Abnahme durchgeführt. Stellen Sie neu uplotnitelnoje den Ring der Pumpe fest.