Audi 100/A6

1990-1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi 100/A6
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 3.2. Die Dieselmotoren
+ 3.3. Die Abnahme und das Schott der Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 9. Die Transmission
- 10. Das Bremssystem
   + 10.1.2. Die Dämpfer
   + 10.2. Die technischen Charakteristiken
   10.3. Prokatschka des hydraulischen Systems
   10.4. Die hydraulischen Hörer und die Schläuche
   10.5. Die Bremsbeläge der Vorderbremsen
   10.6. Die Bremsbeläge der Hinterräder
   10.7. Der Bremsleisten der hinteren Bremsen
   10.8. Die Bremsdisk des Vorderrads
   10.9. Die Bremsdisk des Hinterrades
   10.10. Die Bremstrommel der hinteren Bremse
   10.11. Der Support der Vorderbremse
   10.12. Der Support der hinteren Bremse
   10.13. Der Radzylinder der hinteren Bremse
   10.14. Der Hauptbremszylinder
   10.15. Das Bremspedal
   10.16. Der waakuumnyj Verstärker
   10.17. Das Vakuumventil des Servoverstärkers
   10.18. Trossik der Handbremse
   10.19. Der Hebel der Handbremse
   10.20. Das Ventil der Regulierung des Drucks in der Kontur der hinteren Bremsen (bis zu 96 des Jh.)
   10.21. Der Schalter der Feuer des Bremslichtes
   10.22. Die allgemeine Beschreibung des Systems der Antiblockierung der Bremsen (ABS)
   10.23. Die Elemente des Systems ABS
   10.24. Die Vakuumpumpe (die Diesel- und Benzinmotoren im Umfang 2,3)
+ 11. Die Aufhängungen, die Lenkung
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte










10.16. Der waakuumnyj Verstärker

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Drücken Sie das Bremspedal mehrmals aus und starten Sie den Motor. Das Pedal soll ein wenig herabfallen. Gestatten Sie dem Motor, etwas Minuten zu arbeiten und betäuben Sie es. Drücken Sie auf das Bremspedal, sie soll die normale Härte haben. Nach einigen Drucken soll das Pedal wesentlich härter werden.
2. Wenn der Vakuumverstärker nicht arbeitet so, wie es höher beschrieben war, prüfen Sie das Vakuumventil und, wenn es die Vakuumpumpe notwendig ist.
3. Wenn es das Vakuumventil und die Pumpe in Ordnung sein ist, ersetzen Sie der Vakuumverstärker.

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie den Hauptbremszylinder ab.
2. Schalten Sie den Vakuumschlauch aus.
3. Schalten Sie tolkatel des Vakuumverstärkers vom Bremspedal aus.
4. Drehen Sie die Grubenbaumuttern los und nehmen Sie der Vakuumverstärker ab.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Vor der Anlage prüfen Sie, damit die Entfernung vom Zentrum der Öffnung in der Gabel tolkatelja bis zur Oberfläche des Verstärkers 230±0,5 mm ("und" war). Drehen Sie die Gabel tolkatelja auf, wenn es notwendig ist.
2. Die Anlage wird in der Rückordnung der Abnahme durchgeführt.