Audi 100/A6

1990-1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi 100/A6
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 3.2. Die Dieselmotoren
+ 3.3. Die Abnahme und das Schott der Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Systeme des Starts, der Zündung
- 9. Die Transmission
   + 9.1.2. Die technischen Charakteristiken
   + 9.2. Die Mechnitscheski Getriebe
   - 9.3. Die automatische Getriebe
      9.3.2. Die technischen Charakteristiken
      9.3.3. Die Abnahme und die Anlage AKPP
      9.3.4. Das Schott AKPP
      9.3.5. Trossik des Hebels der Umschaltung der Sendungen
      9.3.6. Die anschauliche Reparatur der Getriebe 097
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Aufhängungen, die Lenkung
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte










9.3.5. Trossik des Hebels der Umschaltung der Sendungen

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Hebel der Umschaltung der Sendungen 01N

1. Die Gummikappe
2. Der Riegel
3. Der Bolzen
4. Der Stützträger
5. Die Mutter
6. Das verschließende Ventil
Des Hebels der Umschaltung
7. Der Bolzen
8. Die Feder
9. Die Buchse
10. Der Bolzen
11. Der Schalter der Zündung
12. Verschließend trossik
13. Der Deckel
14. Der Bolzen
15. Der Griff
16. Der Bolzen
17. Der Mantel des Hebels
18. Der Hebel der Umschaltung
19. Der Stift
20. Die Feder
21. Die Buchse
22. Der Sperrring
23. Die Scheibe
24. Der Träger
25. Die Buchse
26. Die spannkräftige Klemme
28. Der Hebel
29. Die Mutter
30. Die Scheibe
31. Der Ring
32. Die Buchse
33. Der Ring
34. Die Scheibe
35. Der Ärmel
36. Der Stift
37. Die Gummikappe
38. Die Mutter und der richtende Hörer
39. Die Scheibe
40. Die Buchse
41. Die Scheibe
42. Der uplotnitelnoje Ring
43. Trossik
44. Die Buchse
45. Die Scheibe
46. Die Mutter

In den Modellen 097 verschließend trossik verbindet den Hebel der Umschaltung der Sendungen und das Zündschloß.

DIE GETRIEBEN 01N UND 097

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Stellen Sie den Hebel der Umschaltung der Sendungen in die neutrale Lage fest.
2. Heben Sie und festigen Sie den Vorderteil des Autos.
3. Nehmen Sie teploisolirujuschtschi den Bildschirm vom Träger des Mechanismus der Umschaltung der Sendungen ab.
4. Schalten Sie trossik des Hebels der Umschaltung der Sendungen von der Getriebe aus.
5. In den Modellen 01N binden Sie die Mutter und den Bolzen im Heckende der rechten Stütze der Getriebe zusammen.
6. Nehmen Sie den rechten Stützträger der Getriebe ab.
7. In den Modellen 01N ausgegeben bis zum Juni 1995 g, nehmen Sie die Klemme ab und pressen Sie die Buchse aus der Gründung des Hebels der Umschaltung aus.
8. Nehmen Sie die zentrale Konsole ab.
9. Nehmen Sie den Mechanismus des Hebels der Umschaltung der Sendungen ab.
10. Schwächen Sie die Sperrmutter und schalten Sie inner trossik aus.
11. Schieben Sie die Gummikappe und nehmen Sie mit trossika die Mutter und den richtenden Hörer ab.
12. Schalten Sie trossik vom hinteren Deckel des Mechanismus des Hebels der Umschaltung aus.

Die Anlage

Die Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme erzeugt.

Die Regulierung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Stellen Sie den Hebel der Umschaltung der Sendungen in park- () die Lage fest.
2. Stellen Sie den umschaltenden Hebel auf der Getriebe in die Parklage fest.
3. Überzeugen sich, dass trossik nicht perekrutschen nicht zusammengepresst ist. Ziehen Sie die Klemmmutter fest.
4. Prüfen Sie die Arbeit des Hebels der Umschaltung der Sendungen.
5. Stellen Sie den Hebel in die Lage (R fest), prüfen Sie bei der Hilfe schtschupa, damit der Spielraum zwischen dem verschließenden elektromagnetischen Ventil und dem Hebel innerhalb 0,6-1,4 mm war (). Falls notwendig regulieren Sie die Lage des Ventiles.

VERSCHLIEßEND TROSSIK DIE GETRIEBEN 097

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie die zentrale Konsole ab.
2. Nehmen Sie das Steuerrad und das Gerätepaneel ab.
3. Stellen Sie den Hebel der Umschaltung der Sendungen in die Lage (N fest).
4. Schrauben Sie den Bolzen ab, der trossik zum Mechanismus des Hebels festigt.
5. Nehmen Sie den Deckel des Zündschlosses ab und schalten Sie die Klemme trossika aus.
6. Schalten Sie trossik vom Zündschloß aus.

Die Anlage

Die Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme erzeugt.

Die Regulierung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Werden die Zündung einschalten.
2. Schwächen Sie den Regelungsbolzen (1) und regulieren Sie mit Hilfe mess- schtschupa den Spielraum zwischen dem Flügel und dem Stift des verschließenden Mechanismus (A = 1,4–1,7 mm).
3. Prüfen Sie die Arbeit des Mechanismus.