Audi 100/A6

1990-1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi 100/A6
- 1. Die Betriebsanweisung
   1.2. Das Paneel der Geräte Audi A6/A6 Avant, S6/S6 Avant
   1.3. Die Signal- und Kontrolllampen
   + 1.4. Die Anlage der Sitze
   1.5. Die elektrischen Scheibenheber
   1.6. Die Anlage des Steuerrads
   1.7. Das Zündschloß
   1.8. Die Schalter
   1.9. Die Hebelumschaltern des Lichtes
   1.10. Die Scheibenwischer und stekloomywateli
   1.11. Die Heizung und die Lüftung
   1.12. Die Klimaanlage
   1.13. Die Anlage der äusserlichen Spiegel
   1.14. Die elektrischen zusammengelegten äusserlichen Spiegel
   1.15. Das Pod'emno-sdwischnaja Paneel des Dachs
   1.16. Der Klappdeckel der Tankluke
   1.17. Die automatische Getriebe
   1.18. Das dynamische Programm der Umschaltung (DPS)
   1.19. Das Ersatz- oder Notprogramm
   1.20. Die Lagen des Bedienungshebels
   1.21. Die Einrichtung kick-down
   1.22. Die Empfehlungen nach dem Fahren
   1.23. Die Kombination der Geräte
   1.24. Die Kontrolllampen
   1.25. Die Symbole der roten Farbe (1 Stufen der Rangfolge)
   1.26. Die Symbole der gelben Farbe (2 Stufen der Rangfolge)
   1.27. Der Bordcomputer
   1.28. Die Schalter
   1.29. Das System der Aufrechterhaltung der ständigen Geschwindigkeit
   1.30. Das System der Scheibenwischer und stekloomywatelej
   1.31. Die automatische Klimaanlage
   1.32. Die wosduchowypusknyje Geräte
   1.33. Die Steuertafel vom unabhängigen Heizkörper
   1.34. Die elektronische Differentialsperre (EDS)
   1.35. Die Kontrolle des Niveaus des Öls
   1.36. Der Verstärker des Steuerantriebes / Servotronic, den Regler des Reiselichtstreifens
   1.37. Das System der Abkühlung
   1.38. Die Bremsflüssigkeit
   1.39. Die Farbenbezeichnungen der Schutzvorrichtungen
   + 1.40. Der Ersatz der Lampen
   1.41. Die Hilfsableitung
   1.42. Die Verwirklichung der Starthilfe
   1.43. Die Personalangaben des Autos
   1.44. Der 4-Zylinder-Motor im Umfang die 1,8 l
   1.45. Der 4-Zylinder-Motor im Umfang die 1,9 l
   1.46. Der 5-Zylinder-Dieselmotor
   1.47. Der empfohlene Druck in den Reifen
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 3.2. Die Dieselmotoren
+ 3.3. Die Abnahme und das Schott der Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 9. Die Transmission
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Aufhängungen, die Lenkung
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte










1.29. Das System der Aufrechterhaltung der ständigen Geschwindigkeit

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Mit Hilfe dieses Systems – innerhalb der Möglichkeiten, die mit der Motorleistung bestimmt werden, – kann man eine beliebige aufgegebene Geschwindigkeit unterstützen, etwa um 40 Kilometer je Stunde beginnend. Dank ihm ist es nicht erforderlich, das Bein auf dem Pedal des Gaspedals zu halten, was bei den entfernten Fahrten besonders bequem ist.
Die Warnung

Das System der Aufrechterhaltung der ständigen Geschwindigkeit darf man nicht bei der hohen Intensität der Bewegung und dem ungünstigen Zustand der Fahrbahn (zum Beispiel, das Glatteis, die Gefahr akwaplanirowanija, den Auswurf des Kieses) benutzen.


Bei der Geschwindigkeit über 40 Kilometer je Stunde und dem aufgenommenen System werden auf die neutrale Sendung ohne wyschima die Pedale der Kupplung nicht Sie umgeschaltet! Es ist die heftige Erhöhung der Wendungen des Motors, dass in bestimmten Umständen drohend von seinem Bruch anders möglich!

Für die Benutzung des Systems dienen der Motor Und und die Schaltfläche In auf dem Hebelschalter der Wendung und des nahen Lichtes.

Der Einschluss

Das System reiht sich von der Übersetzung des Motors Und in die Lage EIN ein.

Das Programmieren der Geschwindigkeit

Bei der Errungenschaft der erwünschten Geschwindigkeit zu drücken und die Schaltfläche In (FIА) zu entlassen. Es wird die aufgegebene Geschwindigkeit beachtet.

Die Geschwindigkeit kann man über die programmierte Bedeutung mit dem Druck des Pedals des Gaspedals vergrössern. Nach otpuskanija die Pedale wird das System die Geschwindigkeit mit der Rückgabe zur früher programmierten Größe regulieren. Es verhält sich zu den Fällen mit der Überschreitung der programmierten Geschwindigkeit mehr als auf 10 Kilometer je Stunde über 5 Minuten nicht. In diesem Fall programmieren Sie die Geschwindigkeit von neuem.

Die Veränderung der Geschwindigkeit

Die Verkleinerung der Geschwindigkeit

Die bestimmte Geschwindigkeit kann man vom Druck der Schaltfläche W.Pris jeder kurzzeitige Druck der Schaltfläche die Geschwindigkeit verringern sinkt auf 1,5 Kilometer je Stunde. Beim Abhalten der Schaltfläche in der gedrückten Lage sinkt die Geschwindigkeit automatisch. Bei otpuskanii die Schaltflächen wird die Geschwindigkeit in diesen Moment programmiert.

Bei otpuskanii die Schaltflächen des Autos, sich bewegend mit Geschwindigkeit weniger 40 Kilometer je Stunde, geschieht die Ableitung des Gedächtnisses des Speichers. In diesem Fall, nach der Errungenschaft der Geschwindigkeit über 40 Kilometer je Stunde, von neuem die Geschwindigkeit von der Schaltfläche W zu programmieren

Die Erhöhung der Geschwindigkeit

Die bestimmte Geschwindigkeit kann man mit der Anführung des Motors Und in die Lage AUFN ohne Druck auf das Pedal des Gaspedals vergrössern.

Auf jeden kurzzeitigen Druck der Schaltfläche nimmt die Geschwindigkeit auf 1,5 Kilometer je Stunde zu. Beim Abhalten der Schaltfläche in der gedrückten Lage nimmt die Geschwindigkeit automatisch zu. Bei otpuskanii wird die Geschwindigkeit in diesen Moment programmiert.

Die vorübergehende Abschaltung des Systems

Die vorübergehende Abschaltung des Systems geschieht auf den Druck des Bremspedals oder der Kupplung oder beim Übersetzen des Motors Und in die Lage AUS (ohne Fixierung). Die zu diesem Moment programmierte Geschwindigkeit bleibt im Gedächtnis erhalten.

Für die Wiedergabe (AUFN) früher als die programmierte Geschwindigkeit übersetzen Sie den Motor Und in die äusserste linke Lage, das Bremspedal oder die Kupplungen entlassen.

Wenn bei der vorübergehenden Abschaltung die Geschwindigkeit, so nicht zu programmieren wird die neue Geschwindigkeit vom Schalter Und in der folgenden Ordnung festgestellt:

Auf den Autos mit dem Benzinmotor, in die äusserste linke Lage den Schalter kurzzeitig zu bringen Und, dann wieder, es nach links zu schieben und bis zur Errungenschaft der nötigen Geschwindigkeit festzuhalten.

Auf den Autos mit dem Dieselmotor ist es otschat der Schalter Und nach links bis zum Anschlag genug und, es bis zur Errungenschaft der nötigen Geschwindigkeit festzuhalten. Bei otpuskanii des Schalters geschieht das Behalten der Geschwindigkeit.


Die Warnung

Sie geben die programmierte Geschwindigkeit nur wieder, falls sie für die tatsächlichen Bedingungen der Bewegung nicht allzu hoch ist.


Die volle Abschaltung des Systems

Die volle Abschaltung des Systems verwirklicht sich von der Absetzung des Schalters Und bis zum Anschlag nach rechts (die fixierte Lage AUS) oder – beim bewegungsunfähigen Auto – die Ausschaltung der Zündung.