Audi 100/A6

1990-1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi 100/A6
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
- 3. Die Motoren
   + 3.1.1.2. Die technischen Charakteristiken
   + 3.1.2. Die 5-Zylinder-Motoren
   - 3.1.3. Die 6-Zylinder-Motoren
      3.1.3.2. Der gezahnte Riemen
      3.1.3.3. Der Kopf der Zylinder
      3.1.3.4. Die Ventile
      3.1.3.5. Der Ersatz maslos'emnych kolpatschkow der Ventile
      3.1.3.6. Die Prüfung der richtenden Ventile
      3.1.3.7. Die Reinbearbeitung der Setzfase des Sattels / Ventil
      3.1.3.8. Das Einschleifen der Sättel der Ventile
      3.1.3.9. Die Prüfung der Kompression
      3.1.3.10. Der poliklinowoj Riemen
      3.1.3.11. Das System des Schmierens
      3.1.3.12. Die fette Pumpe
+ 3.2. Die Dieselmotoren
+ 3.3. Die Abnahme und das Schott der Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 9. Die Transmission
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Aufhängungen, die Lenkung
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte










3.1.3.10. Der poliklinowoj Riemen

Die Abnahme

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie den Mantel poliklinowogo des Riemens ab. Dazu ziehen Sie 2 Bolzen SW 10 und otkrepite den Mantel vom Bildschirm der Zündspulen heraus.
2. Der Motor mit dem Arbeitsumfang die 2,8 l und 30 Ventilen (193 pS): Wenden Sie den Lüfter mit wjaskostnoj muftoj ab. Dazu stellen Sie in der Qualität stopora in eine vier Öffnungen der Scheibe poliklinowogo des Riemens den Schraubenzieher und oboprite sie auf den Träger des Lüfters mit wjaskostnoj muftoj ein. Vom Schraubenschlüssel wenden Sie nach rechts (das linke Schnitzwerk) ab. Nehmen Sie den Lüfter ab.
3. Bezeichnen Sie vom Zeiger auf poliklinowom den Riemen mit Hilfe des Filzstifts oder des Markers die Richtung seiner Bewegung. Die Kurbelwelle des Motors dreht sich, wenn vorn nach rechts das heißt in der Richtung im Uhrzeigersinn zu sehen.
4. Den klinowoj Riemen schwächen Sie. Dazu drehen Sie natjaschnoje die Einrichtung, wie gezeigt in der Zeichnung um, in der Richtung des Zeigers vom Ringschraubenschlüssel SW 15 und bremsen Sie vom herankommenden Stift (F 6 mm), zum Beispiel, den AUDI-3204. Vorläufig nehmen Sie vom Schraubenzieher plast- kolpatschok mit natjaschnogo des Werbefilmes ab.
Die Warnung

Beim Motor von der Macht die 193 pS schestigrannyj den Ringschlüssel 17 mm stellen Sie unter natjaschnoj den Werbefilm ein, den Träger natjaschnogo des Werbefilmes drehen Sie nach rechts um und bremsen Sie.


5. Den poliklinowoj Riemen nehmen Sie ab.

Die Anlage

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Erlegen Sie poliklinowoj den Riemen zuerst auf priwodnoj und richtend die Werbefilme und nur dann auf natjaschnoj den Werbefilm auf.
Die Warnung

Wenn der gebrauchte Riemen wieder festgestellt wird, ist nötig es die Richtung seiner Bewegung zu beachten. Die Anlage des Riemens vergrössert den Verschleiß in entgegengesetzter Richtung und kann zu seinem Abhang bringen. Deshalb muss man poliklinowoj den Riemen immer feststellen so, dass der aufgetragene Zeiger in der Richtung des Drehens der Welle des Motors vorführte (wenn vorn, so in der Richtung im Uhrzeigersinn zu sehen).


2. Stellen Sie poliklinowoj den Riemen auf remennyje die Scheiben fest. Ein wenig drücken Sie auf natjaschnoje die Einrichtung in der Richtung des Zeigers. Ziehen Sie den einsetzbaren Stift heraus. Danach drehen Sie natjaschitel gegen die Richtung des Zeigers langsam um, die richtige Lage poliklinowogo des Riemens auf remennych die Scheiben beachtend.
3. Der Motor von der Macht die 193 pS: den Lüfter mit wjaskostnoj muftoj ziehen Sie nach links vom Moment 40 Nm fest.
4. Stellen Sie den Mantel poliklinowogo des Riemens fest. Stellen Sie plast- kolpatschok auf natjaschnoj den Werbefilm fest.