Audi 100/A6

1990-1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi 100/A6
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 3.2. Die Dieselmotoren
+ 3.3. Die Abnahme und das Schott der Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 9. Die Transmission
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Aufhängungen, die Lenkung
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
- 14. Die segenbringenden Räte
   14.1.1. Die unterbrochenen Nummern
   14.1.2. Der Kauf des alten Autos oder der geheimnisvolle Satz der Zahlen und der Buchstaben
   14.2. Die Haltbarkeit des Autos
   14.3. Über die Parallelität der Brücken des Autos und des Anhängers
   14.4. Die Vorbereitung des Autos auf den Winter
   14.5. Wird – die segenbringenden Räte nicht geführt
   14.6. Von der Veränderung der Stellen "abgelegt" nichts ändert sich?
   14.7. Der Besuch in den Autoservice
   + 14.8. Der Motor
   + 14.9. Die Klimaanlage
   14.10. Der Turbokompressor
   + 14.11. Drei in einem – oder, wie den Katalysator zu bewahren
   + 14.12. Der Akkumulator
   14.13. Der Generator
   14.14. Probuksowotschka
   14.15. "Der Automat"
   + 14.16. Das Bremssystem
   + 14.17. Die Räder und die Reifen










14.3. Über die Parallelität der Brücken des Autos und des Anhängers

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Für jedes sich beschäftigend mit dem Betrieb der Lastkraftwagen ist kein Geheimnis, dass das genaue Zentrieren der gesteuerten Achse die Laufzeit der Reifen vergrössert, erhöht die Immunität der Bewegung des Autos und erleichtert von der Verwaltung von ihm. Auch zwei wohlbekannte wichtigen Gründe, wegen deren man die Parallelität der führenden Brücken des Autos und der Achsen des Anhängers unterstützen muss: die Laufzeit der Reifen und der Aufwand des Brennstoffes. Aber es gibt auch den dritten Faktor, auf den manchmal die Aufmerksamkeit, aber er vielleicht den Wichtigsten nicht wenden. Von diesem Faktor, ist die Sicherheit.

Jedees Mal, wenn soosnost irgendwelchen Details verletzt ist, sich unabhängig davon, ob sie im Motor, der Transmission oder der Aufhängung befindet, es können die nicht ungefährlichen Bedingungen der Bewegung entstehen. Außerdem existiert die wachsende Möglichkeit "des Zusammenlegens" des Zuges bei der Bewegung auf den gefährlichen Wegen, wenn die Doppelachsen des Anhängers neparallelny. Wenn alle Achsen des Zuges parallelny, so wird er die gerade Bewegung nach dem Weg begehen. Aber wenn die Achsen des Anhängers der längslaeufigen Achse des Zuges nicht senkrecht sind, so wird der Anhänger neigen sich in jener Richtung zu bewegen, zu der seine Achsen senkrecht sind. Es kompliziert die Führung des Wagens und ruft die Seitengleitung der Reifen in Ergänzung zur Bewegung vorwärts herbei. Es entsteht der vorzeitige Verschleiß der hinteren Reifen und der zusätzliche Verschleiß der Flure. Natürlich, diese Gleitung der Reifen, die neparallelnostju die Brücken herbeigerufen ist, wird ein Grund der Erhöhung der Kosten des Brennstoffes.

Das Auto mit den nicht parallelen Brücken ist es viel schwerer, auf den gefährlichen Wegen gewiß zu verwalten. Wenn neparallelnost genug groß ist, so kann das Auto gefährlich sogar auf dem guten Weg werden, da der Fahrer mit der Tendenz solchen Autos zur Wendung ständig kämpfen soll.

Die Parallelität der Doppelbrücken soll jedesmal geprüft sein, wenn das Auto in die Werkstatt für die technische Wartung der Aufhängung handelt. Solche Prüfung soll nicht mehr als durch 50 Tausend km des Laufes des Schleppers, und des Anhängers – von 160 Tausend bis zu 200 Tausend km auf der entsprechenden Ausrüstung erzeugt werden.

Die Notwendigkeit des folgenden Zentrierens der Achsen kann vor Ablauf 160 Tausend km des Laufes treten. Es kann mit den kleinen Schlägen (beim Umzug durch bordjurnyj der Stein oder den Schlag über die Winkeltheke) oder den Beschädigungen beim Zusammenstoß herbeigerufen sein. Sogar der gewöhnliche Verschleiß der Büchse der reaktiven Stangen der Aufhängung auf einer Seite des Autos kann neparallelnost der Brücken herbeirufen.

Bei der linksseitigen Führung des Wagens des Rads rechten Bordes nehmen grösser Stossbelastungen wahr, als die Räder linken Bordes, da sie sich durch die Ungleichmäßigkeit auf den Straßenrändern grösser bewegen, sowie infolge der Umverteilung der Masse des Autos nach Borden deswegen, dass die Mehrheit der Wege das ein wenig konvexe Profil hat. Der gewöhnliche Verschleiß der Büchse oder der Ersatz der reaktiven Stange können neparallelnost der Doppelbrücken herbeirufen. Gewiß, dass die Prüfung der Parallelität der Brücken bei beliebigen Reparaturarbeiten Regel werden soll.

Die Reifen mit dem radialen Kord sind zu neparallelnosti der Brücken, als des Reifens mit diagonalnym vom Kord für alle Typen der Achsen und der Aufhängungen empfindlicher. Die Symptome des Verschleißes der Reifen mit dem radialen Kord erscheinen nach 16-32 Tausend km des Laufes, und bei den Reifen mit diagonalnym vom Kord – nach 80-92 Tausend km des Laufes oft.

Für die Reifen mit dem radialen Kord, bestimmt auf den gesteuerten Achsen, ist der Verschleiß der Schulterzonen von den inneren und äußerlichen Seiten charakteristisch. Bei der Wendung des Randes der Laufdecke streben, da im Unterschied zu den Reifen hinaufzusteigen, die auf den führenden Brücken bestimmt sind, es fehlt die Kraft in diesem Fall, die die Ebene des Kontaktes des Reifens mit dem Leinen des Weges aufspart. Dieser Verschleiß beeinflusst die Haltbarkeit des Reifens gewöhnlich nicht, so wird er nur auf die ersten 0,79 mm der Breite der Laufdecke beobachtet.

neparallelnost der Brücken bringt zum querlaufenden welligen Verschleiß des Reifens gewöhnlich. Wenn die Brücken neparallelny und der Anhänger neigt, sich zur Seite von der längslaeufigen Achse des Zuges zu bewegen, es wird der ungleichmässige Verschleiß des inneren und äußerlichen Reifens bei doppel- oschinowke oder der inneren und äußerlichen Teile der Laufdecke bei einfach oschinowke geschehen. Es ruft die Gleitung des Reifens und ihren welligen Verschleiß, der dem Verschleiß des Reifens sehr ähnlich ist, bestimmt auf der gesteuerten Achse herbei. Ein Ergebnis solchen ungleichmässigen Verschleißes der Laufdecke kann "skalpirowanije" die Reifen werden.

Die Formen des Verschleißes des Reifens mit radial und diagonalnym vom Kord sind verschieden. Zum Beispiel, beim ersten von ihnen wie viel zu groß, als auch bringt der viel zu kleine Druck der Luft dazu dem Verschleiß der Laufdecke neben der inneren und äußerlichen Schulterzone. Bei zweiter beim erhöhten Druck der Luft nimmt der Verschleiß des zentralen Teiles der Laufdecke, und beim herabgesetzten Druck der Luft – der inneren und äußerlichen Ränder der Laufdecke zu. Dieser Verschleiß gewöhnlich findet sich bei den Reifen mit diagonalnym, als mit dem radialen Kord schneller. Einfach schirokoprofilnaja hat der Reifen solchen Fleck des Kontaktes mit der Oberfläche des Weges, wie beide Doppelreifen des gewöhnlichen Profils.

Der Verschleiß, der neparallelnostju die Brücken herbeigerufen ist, wahrscheinlich, wird auf einfach schirokoprofilnych die Reifen ebenso schnell nicht erscheinen, weil sie auf den Wendungen, als die Doppelreifen des gewöhnlichen Profils weniger abgenutzt werden. Nichtsdestoweniger stehen sie sich teuerer, so dass die Prüfung der Parallelität der Brücken bei der Anlage einfach schirokoprofilnych der Reifen obligatorisch ist.

Bei den neuen Anhänger muss man die Parallelität der Anlage ihrer Achsen prüfen. Jedoch muss man sich erinnern, dass diese Regulierung letzt nicht wird. Es existiert die Periode des Einschleifens der Details, besonders bei der Anwendung tschetyrechressornoj die Aufhängungen.

Nach dem kleinen Lauf des Fahrgestells soll geprüft sein, da einige Verschiebung nach rechts wegen der Spielraüme in den Ohrringen möglich ist. Gewöhnlich nimmt die Absetzung der längslaeufigen Achse des Fahrgestells (bezüglich der Achse der Brücke) im Laufe von der Laufzeit des Anhängers zu. Je grösser entsteht der Lauf des Anhängers, desto bolschi der Verschleiß in den richtenden Geräten der Aufhängung oder den Ohrringen.

Während der Verschleiß der Reifen und der Aufwand des Brennstoffes, abhängende von der Erhaltung der Parallelität der Brücken, die Sicherheit der Bewegung, die sogar der wichtigere Faktor ist bestimmt sein können, nicht so zu messen ist es leicht. Die regelmäßigen Prüfungen und die Regulierungen der Parallelität der Brücken verringern zwecks der Sicherheit wesentlich den Mehraufwand, die mit den Beschädigungen verbunden sind, den Pannen und den Betriebsunterbrechungen der Autos nur.