Audi 100/A6

1990-1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi 100/A6
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 3.2. Die Dieselmotoren
+ 3.3. Die Abnahme und das Schott der Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 9. Die Transmission
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Aufhängungen, die Lenkung
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
- 14. Die segenbringenden Räte
   14.1.1. Die unterbrochenen Nummern
   14.1.2. Der Kauf des alten Autos oder der geheimnisvolle Satz der Zahlen und der Buchstaben
   14.2. Die Haltbarkeit des Autos
   14.3. Über die Parallelität der Brücken des Autos und des Anhängers
   14.4. Die Vorbereitung des Autos auf den Winter
   14.5. Wird – die segenbringenden Räte nicht geführt
   14.6. Von der Veränderung der Stellen "abgelegt" nichts ändert sich?
   14.7. Der Besuch in den Autoservice
   - 14.8. Der Motor
      14.8.2. Die Analyse dymnosti des Auspuffes
      14.8.3. Viel "isst", aber leise fährt
      14.8.4. Der gezahnte Riemen für den Antrieb des Mechanismus der Gaswechselsteuerung
      14.8.5. Dass man wissen muss, das Öl tauschend
      14.8.6. Die Kolben
      14.8.7. Die Ventile
      + 14.8.8. Die Lager
      + 14.8.9. Den Eigentümern des Autos mit dem Dieselmotor
      14.8.10. Den Eigentümern des Autos mit inschektornym vom Motor
   + 14.9. Die Klimaanlage
   14.10. Der Turbokompressor
   + 14.11. Drei in einem – oder, wie den Katalysator zu bewahren
   + 14.12. Der Akkumulator
   14.13. Der Generator
   14.14. Probuksowotschka
   14.15. "Der Automat"
   + 14.16. Das Bremssystem
   + 14.17. Die Räder und die Reifen










14.8. Der Motor

14.8.1. Ist schneller lebendig, als tot ist...

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Ob es alles mit dem Motor des Autos in Ordnung sein ist? Ist höchste Zeit kann das Geld auf die Durchführung der Computerdiagnostik, sonst und auf die Reparatur verschieben? Auf diese Fragen Ihnen zu antworten es werden etwas Räte des Autoingenieurs helfen, es ist viel Jahre sich beschäftigend mit der Reparatur der Importautos.

Solange, bis sich zum Arzt zu wenden, beschäftigt sich jeder von uns mit der Selbstdiagnostik. Dabei machen wir wir rentgenoskopiju nicht, wir verwenden elektrokardiograf und übrig mudrenyje die Geräte nicht. Einfach betasten wir die Stirn, wir schauen die Kehle an, wir lauschen, ob schkwortschit in der Brust, ob putschit der Bauch, ob koreschit die Lende. Aus den Geräten verwenden wir die Thermometer und vielleicht die Armbanduhren bei der Messung des Pulses traditionell.

So bestimmen wir auf einfache Weise, ob der Organismus normal funktioniert. Und es sich doch ergibt!

Der Motor des Autos – der selbe Organismus. Für seine genaue Diagnostik und die Behandlung existieren viel schlaue Geräte, der Vorrichtungen und der Instrumente. Es werden verschiedene genaue Methodiken und die Aufnahmen, die das feine Wissen der inneren Einrichtung fordern verwendet. Über sie planen wir detailliert, in nächster Zukunft zu erzählen.

Ist fürs erste angeboten, einfacher für das Verständnis der Sache anzueignen.

Geben Sie wir werden versuchen, sich zurechtzufinden, worauf folgt zu beachten, das Auto bewirtschaftend: dass man betasten muss, wohin, wo anzuschauen und vielleicht sogar ponjuchat zu hören, um, wie zu verstehen sich der Motor fühlt. Sie wollen zusammen mit uns nicht lernen – erreichen Sie aus dem Geldbeutel die Hundert Dollar und begeben Sie sich auf die Computerdiagnostik. "Die ärztliche Autobetreuung" gebührenpflichtig!

Die primäre Besichtigung

Stellen Sie vor, dass Sie der gute Doktor. In die Kammer (die Garage) eingegangen, kommen Sie zum Patienten (dem Auto) heran, begrüssen Sie unbedingt, sagen Sie ihm etwas zärtlicher, beruhigenden Wörter und bieten Sie an, sich bis zum Gürtel auszuziehen (öffnen Sie die Motorhaube).

Beginnen Sie mit der äußerlichen Besichtigung des Motors. Sie erinnern sich, dass nichts des inneren Wohlergehens so, wie angenehm, gepflegt, pyschuschtschaja von der Gesundheit das Äußere widerspiegelt.

Die starke allgemeine Verschmutztheit des Motors, so wie auch zeugt das Vorhandensein intensiv lokal tetschej von der wankenden Gesundheit hingegen. Wenn sich am Abend, vom Auto trennend, haben Sie unter den Motor das reine Blatt der Zeitung vorsorglich unterlegt, nehmen Sie es heraus und schauen Sie an. Die Durchflüsse des Öls und anderer Betriebsflüssigkeiten werden auf der Zeitung die Spuren für die Nacht abgeben, nach denen Sie die Quellen tetschej feststellen können und, ihre Intensität bestimmen. Je sie ist höher, desto man die Maßnahmen nach der Beseitigung der Defekte schneller ergreifen muss.

Der folgende Schritt – die Prüfung und die Vollendung bis zur Norm des Niveaus aller Betriebsflüssigkeiten. Vor allem interessieren uns das motorische Öl und ochlaschdajuschaja die Flüssigkeit (tossol), da ihr Mangel am meisten auf den technischen Charakteristiken des Motors starker widergespiegelt wird.

Man will erinnern und darüber bin prüfen Sie nach, ich scherze nicht – was sich verfügbar des Brennstoffes im Tank überzeugen muss. Die Praxis führt vor, dass einige unaufmerksame Fahrer beinahe bis zum Tod den Starter und die Batterie foltern, das vergessen, dass man früher den Prachtkerl, zu füttern und erfüllen muss, und ja später – auf die Schaufel und in den Ofen.

Nebenbei prüfen Sie die Spannung priwodnych der Riemen der Anbauanlagen des Motors (der Pumpe des Systems der Abkühlung, des Generators, der Pumpe der Servolenkung, der Klimaanlage). Überzeugen sich, dass die Riemen durchhängen sind abgerissen. Wenn es alles in Ordnung sein ist, schütteln Sie die Hosen und – für das Steuerrad ab.

Vor dem Start des Motors

Sie beeilen sich sofort nicht, den Motor zu starten. Die Hast hier wozu! Zunächst drehen Sie den Schlüssel in die Lage "die Zündung um"... In der Regel, dabei flammt auf dem Paneel der Geräte aller modernen Autos die Reihe der Lämpchen auf. In der gegebenen Etappe uns interessieren zwei besonders.

Erste – das Lämpchen des Notdrucks des Öls, zweite – die Kontrolllampe podsarjada des Akkumulators, die auf die Bereitschaft des Generators bezeichnet, sich in die Arbeit nach dem Start des Motors einzureihen. Beider sollen bei der aufgenommenen Zündung noch bis zum Start des Motors vom hellen-roten Licht brennen. Und wenn einer von ihnen nicht brennt? Wenn sich das Lämpchen podsarjada nicht entzündet hat, ist es die Halbnoten, wenn das Lämpchen des Notdrucks des Öls nicht aufflammt ist beunruhigt "swonotschek". Seien Sie aufmerksam, Sie haben die Kontrolle über dem System des Schmierens verloren! Der Druck des Öls im Motor – die Hauptkennziffer der Intaktheit der Anlage. Der Druck des Öls nicht kontrollierend, riskieren Sie "poimet" die Generalüberholung des Motors mit allen folgenden davon Folgen.

Der Grund des Defektes besteht oder im schlechten Kontakt die Klemme-Sensor, oder in der Sensor. Den Sensor in der Regel zu suchen es ist nötig im Raum des fetten Filters. Den Defekt muss man entfernen. Nur, nachdem Sie sich überzeugt haben, dass es alles in Ordnung sein ist, starten Sie den Motor.

"Der kalte" Start

Der intakte Motor mit den gut regulierten Systemen der Abgabe des Brennstoffes und die Zündung und der intakten Batterie wird von einem Versuch im Laufe von 3–5 Sekunden gestartet. Die stabil entstehenden Probleme mit "dem kalten" Start zeugen von den Defekten. Wir werden vermuten, wir haben es vermieden, und der Motor wurde gestartet...

Wir sehen das Paneel der Geräte. Zwei Lämpchen, um die es sich höher handelte, sind verpflichtet, zu erlöschen.


Die Warnung

Wenn im Laufe von 5 Sekunden das Lämpchen des Drucks des Öls fortsetzt, zu brennen, halten Sie den Motor an!


Nach Verlauf den einigen Minuten versuchen Sie noch einmal, den Motor zu starten. Im Falle der Abwesenheit des Drucks des Öls muss man den Grund des Defektes suchen.

Die möglichen Gründe: das niedrige Niveau des Öls, ist der Sensor des Drucks des Öls fehlerhaft; es ist das Netz masloprijemnika der fetten Pumpe eingeschlagen; es ist die fette Pumpe fehlerhaft; der große Verschleiß gründlich und schatunnych der Lager der Kurbelwelle.

Wenn es der Druck des Öls in Ordnung sein ist, beginnen wir die Überprüfung des Motors im Regime des Warmlaufens.

Das Warmlaufen des Motors

Die Frequenz der Wendungen des nicht erwärmten Motors etwa in 1,5 Male übertritt die Passfrequenz des Leerlaufs, die Komponente gewöhnlich 700–900 U/min, und soll sich je nach der Größe der Temperatur des Motors fliessend verringern.

Nach Verlauf 7-10 Minuten soll ab Datum des Starts die Temperatur des Motors das Niveau etwa 80 ° Mit erreichen und, (wie auch die unbelasteten Wendungen stabilisiert werden).

Wenn Ihr Auto mit dem Tachometer und strelotschnym vom Gerät ausgestattet ist, das die Temperatur der kühlenden Flüssigkeit vorführt, ist es diesen Prozess leicht, zu kontrollieren.

Wenn das Warmlaufen nach dem obenangeführten Drehbuch verläuft, arbeiten das System des Leerlaufs und das System der Abkühlung des Motors normal.

Wenn die Temperatur des Motors das nötige Niveau aller Wahrscheinlichkeit nach nicht erreicht es ist das Ventil-Thermostat schuldig. Die Gründe der Überhitzung des Motors ist viel mehr es und sie sind in der technischen Auskunft widergespiegelt.

Nachdem der Motor genug erwärmt werden wird, und werden die Wendungen des Leerlaufs (Sie stabilisiert erkennen Sie darüber aus den Aussagen der Kontrollgeräte), es wird die Zeit anbrechen, zu hören, wie der Motor singt.

Die schöne, klangvolle Stimme – der gesunde Organismus

Die Ärzte versichern, dass in Bezug auf den Menschen diese Behauptung vollständig gerecht ist. Selb kann man und über den Motor sagen.

Der intakte Motor verlegt das gleichmäßige Geschwirr und "tickt", wie die Stunden. Einige Meister sagen, dass er "flüstert". Ungeachtet der Bildhaftigkeit der Ausdrücke, Sie haben sicher verstanden, dass sie bedeuten.

Wenn der Motor ungleichmässig arbeitet, vibriert mit den Störungen, periodisch, wissen Sie: es zeugt von seinem Defekt. Manchmal sind die Defekte – die Untersuchung des Verschleißes der Details des Motors und des Fallens der Kompression in den Zylinder, aber meistens von den Gründen negermetitschnost des Einlasstraktes, den verunreinigten Luftfilter, die Störungen in der Arbeit der Zündanlage und des Brennstoffsystems. Man will auf jene Fälle, wenn der Motor stehenbleiben, wie, "troit" sagen, das heißt arbeitet einer der Zylinder nicht.

Die Methode des abwechselnden Abschaltens der Hochspannungsleitungen von den Zündkerzen benutzend, "den Saboteur" unkompliziert zu finden. Kaum werden Sie zum fehlerhaften Zylinder geraten, der Charakter der Arbeit des Motors wird sich nicht ändern.

Oft kann man den Grund des Defektes bestimmen, die Zündkerze angeschaut. Es lässt zu, viel über den Zustand interessanten Motors zu erkennen.

Man darf nicht nicht über den nebensächlichen Lärm und die Klopfen erwähnen. Sofort werden wir vorbehalten werden, dass die ähnliche Methode der Diagnostik "der höchste Kunstflug" und nach den Kräften bei weitem allen Spezialisten ist.

Die Kraftfahrer brauchen, zu meinen, dass beliebige heftige metallische Laute über neiprawnosti zeugen. Wenn sie die Anbauanlagen "verlegen" (sind der Generator, die Pumpe, der Hydroverstärker) Halbnoten. "Den Schuldigen" des Lärms bestimmen es kann, priwodnyje die Riemen dieser Anlagen konsequent abnehmend. Wenn nach der Abnahme des nächsten Riemens der nebensächliche Laut verlorengegangen ist, schütteln Sie die entsprechende Scheibe für die Bestimmung radial und axial ljufta der Lager. Meistens gerade sind sie wosmutiteljami die Ruhen.

Viel bedrohen mit den großen Unannehmlichkeiten die Klopfen, die aus dem Leib des Motors stammen. Sie hören auf verschiedenen Regimes der Arbeit des Motors mit Hilfe des Autostethoskops oder, wenn es es nicht gibt, vom trockenen Stäbchen vom Durchmesser neben 10 mm aus dem festen Holz (an sie drücken an den Backenknochen niedriger motschki des Ohres). Auf diese Weise gelingt es, die Defekte des Gasverteilermechanismus, der zilindro-Kolben- Gruppe, kriwoschipno-schatunnogo des Mechanismus an den Tag zu bringen.

Noch einmal werden wir betonen, dass man, um, des musikalischen Gehörs ungenügend zu diagnostizieren, die professionelle Erfahrung und das ausgezeichnete Wissen "mattschasti" haben muss.