Audi 100/A6

1990-1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi 100/A6
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 3.2. Die Dieselmotoren
+ 3.3. Die Abnahme und das Schott der Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 9. Die Transmission
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Aufhängungen, die Lenkung
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
- 14. Die segenbringenden Räte
   14.1.1. Die unterbrochenen Nummern
   14.1.2. Der Kauf des alten Autos oder der geheimnisvolle Satz der Zahlen und der Buchstaben
   14.2. Die Haltbarkeit des Autos
   14.3. Über die Parallelität der Brücken des Autos und des Anhängers
   14.4. Die Vorbereitung des Autos auf den Winter
   14.5. Wird – die segenbringenden Räte nicht geführt
   14.6. Von der Veränderung der Stellen "abgelegt" nichts ändert sich?
   14.7. Der Besuch in den Autoservice
   + 14.8. Der Motor
   + 14.9. Die Klimaanlage
   14.10. Der Turbokompressor
   + 14.11. Drei in einem – oder, wie den Katalysator zu bewahren
   + 14.12. Der Akkumulator
   14.13. Der Generator
   14.14. Probuksowotschka
   14.15. "Der Automat"
   + 14.16. Das Bremssystem
   + 14.17. Die Räder und die Reifen










14.5. Wird – die segenbringenden Räte nicht geführt

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Ihre Hardware soll tadellos – doch die Zeit sein, über die Sie verfügen, es gibt das selbe Geld, die wir, hoffen, bei Ihnen ist es auch. Verlieren Sie weder jenen, noch anderen. Wenn newest wohin die verschwindende Krawatte oder durchgebrannt vom Bügeleisen brjutschina ein Grund der Vereitelung des geschäftlichen Treffens, was werden können, über das Auto dann zu sagen, das eine Stunde vor den ernannten Verhandlungen nicht geführt werden will.

... Am Frühen Morgen, sweschewybrityj und voll der großen Pläne (das Kind – in die Schule, die Frau – in den Frisiersalon, und selbst – die Arbeitskopeke zu schmieden), springen Sie in den Wagen, "den Schlüssel auf den Start" und... Dass für der Teufel... Noch mal. Noch... Die Nervösen Manipulationen mit dem Schlüssel und den Pedalen des Erfolges bringen nicht. Der Tag ist von Anfang an beschädigt. Die Pläne und die Stimmung – dem Kater unter den Schwanz.

Beruhigen Sie sich. Man muss sich in englischen Anzug unter die Motorhaube nicht werfen und, die Krawatte fett grjasischtschu verstreichend, zu versuchen, zu diagnostizieren. Für 5 Minuten heilen Sie aller Wahrscheinlichkeit nach nicht. Nehmen Sie anderen Wagen, und die Behandlung sachworawschego den Freund geben Sie bis zum Abend ab. Und tragen Sie seinen Doktoren mit der guten Reputation besonders wenn bei Ihnen teueres Auto, und Sie nicht sonder- besser auf. So wird billiger sein. Also, und wenn Ihr Freund Ihnen auch Sie gut bekannt ist Sie halten sich für den Heilenden – also probieren Sie selbst, wenn es nicht die Faulheit patschkatsja oder keinen Ausgang anderer gibt.

Die Errichtung der Diagnose muss man ruhig beginnen

Studieren Sie innerlich die Symptome. Erster dreht – ob den Starter? Und wenn ja, so inwiefern munter ist? Sie wissen die Antwort schon – erinnern Sie sich, was bei den ersten Versuchen geschah, das Auto zu führen. Wenn erinnern Sie sich nicht – probieren Sie noch einmal.

Wenn der Starter gar nicht dreht und schnalzt tjagowym das Relais beim Einschluss der Zündung nicht, so ist er oder fehlerhaft (man kann die Motorhaube schließen und, dem obengenannten Rat folgen: "Nehmen Sie anderen Wagen..." ), oder die Not mit dem Akkumulator – wurde oder der Dörfer abgeschaltet. Nur kann in den seltenen Modellen die Kette einer Ernährung des Starters mit der Schutzvorrichtung – das Ampere so auf 300 – seiner unkompliziert geschützt sein, besonders wenn im Voraus die Noblesse zu finden, wo er sich befindet. Wenn der Akkumulator schuldig ist, so arbeitet dabei auch die ganze elektrische Ausrüstung in der Regel nicht. Der Elementar- und leichteste Fall – ist hinuntergeflogen oder es wurde eine der Klemmen verschmutzt, aber der Akkumulator ist es in Ordnung sein. Ziehen Sie die Befestigungen der Klemmen darauf und auf dem Starter (fest wenn ist). Wenn es sich herausstellt, dass sich der Akkumulator vollständig gesetzt hat (haben vergessen, für die Nacht des Scheinwerfers auszuschalten), kann man doch abfahren. Aber mit der nebensächlichen Hilfe. Hier es, wie heißt, es sind die Varianten möglich. Man kann geführt zu werden vom Stoß, von der Anhöhe oder vom Schlepper versuchen. Versuchen Sie nicht, die Klippen umzugehen: den Wagen mit der automatischen Schachtel oder der elektronischen Einspritzung des Brennstoffes (wenn dort wird die elektrische Kraftstoffpumpe) diesen Weisen nicht, zu führen gelingen. Es fällt prikuriwat beim Nachbarn. Freilich, kann bei einigen Wagen es zu den Beschädigungen des Computers (bringen lesen Sie die Instruktion zum Wagen). Wenn den Starter drehe, aber ist matt (geschieht die Sache im Sommer, ist es dem Winter der Gegenstand des abgesonderten Gespräches) aller Wahrscheinlichkeit nach der Akkumulator fast ganz entladen. Es wird nach dem schwachen Licht der Scheinwerfer oder dem schwächlichen Signal sichtbar sein. In diesem Fall fangen die obengenannten Varianten der nebensächlichen Hilfe an.

Wenn der Starter munter dreht, und reagiert der Motor auf die Versuche es nicht, zu führen, schließen Sie aus den weiteren Überlegungen allen tapfer aus, die mit dem Akkumulator verbunden ist. Machen Sie der Zündanlage oder den Abgaben des Brennstoffes Vorwürfe, werden sich nicht irren. Bei der Errichtung der Diagnose und der Behandlung jedes von ihnen wird das Systemherangehen gefordert. Besser mit der Zündung – dort die Defekte zu beginnen kommen öfter vor. Besonders ins feuchte Wetter.

Aus dem Funken wird sich entzünden...

Also, man muss den Funken suchen. Ihr Wagen kann klassisch (elementar-) mit der Kontaktzündanlage, ziemlich kompliziert elektronisch kontaktlos oder irgendwelcher kombinierter Variante ausgestattet sein. Auf jeden Fall besteht das System aus drei Teilen. Der Teil erste – niederspannungs- (die Kontakte des Unterbrechers im klassischen System oder den speziellen Sensor in elektronisch, das Plus die Schachtel mit der elektronischen Füllung, bildend den Funken). Der Teil zweite – der erhöhende Transformator, der in der Welt die Zündspule genannt wird. Der Teil dritte – hochspannungs- (der mechanische oder elektronische Verteiler und die Leitungen, nach denen der Strom der hohen Anstrengung zu den Kerzen zugeführt wird). Und ist natürlich, die Kerzen. Die Prüfung dieser Wirtschaft muss man nach den Etappen und besser durchführen, mit dem Ende beginnen.

Die Etappe erster. Der Hochspannungsteil des Systems. Prüfen Sie, ob es den Funken auf der zentralen Leitung gibt ist, der die Spule mit dem Verteiler verbindet. Die Spitze der Leitung muss man aus dem Deckel des Verteilers herausnehmen, einem beliebigen Detail nähern, das den guten Kontakt mit der Masse des Autos hat (sie ist gefärbt oder nicht, hat die Bedeutung nicht), und, so, dass zwischen der Spitze und dem gewählten Detail zu festigen es blieb der Spielraum 5–7 mm.

Wenn die Zündung bei Ihrem Wagen elektronisch, die Leitung festigen muss es besonders sicher – wenn auf die Masse fallen wird, wird die Elektronik augenblicklich das Irdische segnen. Aus demselben Grund darf man nicht von der Leitung nach dem Körper anzünden. Von der Hand es auch zu halten ist nicht beraten, nicht – wird vom Strom prima schlagen.

Die Etappe zweiter. Prowernite der Motor vom Starter. Dabei sehen Sie, was auf der Spitze der Leitung geschieht. Es sind zwei Varianten möglich. Günstiger – ist der Funke. Mächtig, begleitet vom lauten Nasenstüber. Es engt das Feld der weiteren Suche wesentlich ein.

Vor allen Dingen muss man den Deckel des Verteilers abnehmen. Unter ihr kann sich syro erweisen und es ist schmutzig. Nach solchem "Schaffner" läuft der Funke wohin auch immer, nur nicht dorthin gern vorbei, wohin es notwendig ist. Abzuwischen, zu säubern und auszutrocknen. Nebenbei newredno die Kontakte des Verteilers, zum Beispiel, klein schkurkoj zu reinigen. Schauen Sie sogenannt "begunok an". Wenn darauf oder auf dem Deckel des Verteilers die dunkle Spur des elektrischen Durchschlags aufdecken werden, muss man das Detail tauschen.

In der voreingenommensten Weise prüfen Sie die Leitungen, die vom Verteiler zu den Kerzen gehen. Die Leitungen und ihre Spitzen sollen trocken und rein sein. Wenn es mit ihnen, auf Ihren Blick, alles in Ordnung sein ist, kann man den Deckel zurechtstellen, die Vereinigungen wieder herstellen und, versuchen, den Motor zu führen. Wenn sich der Defekt unter dem Deckel versteckte – wird der Motor oder schlimmstenfalls geführt werden selbst wenn wird beginnen, zu niesen. Das Symptom auch günstig – Sie auf dem richtigen Weg. Freilich, muss man herausziehen, reinigen und die Kerzen – in den Versuchen trocknen, den Motor Sie zu führen haben mit ihrem Benzin überflutet. Wenn der Motor nicht niest, muss man die Kerzen dennoch herausziehen, reinigen und prüfen. Es ist einfacher, wenn es den Ersatzsatz gibt.

Wenn Sie bis zur Etappe wyworatschiwanija der Kerzen schon gelangen sind, ist es ziemlich wirksam (möglich ist und wirkungsvoll), die ganze Zündanlage insgesamt zu prüfen. Zu den herausgezogenen Kerzen die Hochspannungsleitungen angeschaltet, sammeln Sie die Kerzen ins Bündel, wie es morkowki, und obmotajte nach ihrem Schnitzteil von der nackten weichen Leitung gerade ist. Überzeugen sich darin, dass die Leitung den Kontakt mit jeder Kerze hat, aber betrifft die zentralen Elektroden nicht. Das freie Ende der Leitung verbinden Sie mit der Masse. Das Bündel der Kerzen in bequem für die Beobachtung aus dem Salon die Stelle, pokrutite der Motor über den Starter verfügt. Dabei sollen zwischen den Elektroden der Kerzen der Reihe nach (entsprechend der Ordnung der Arbeit der Zylinder) die lustigen Funken vorbeilaufen. Wenn es es so jenes die ganze Zündanlage in Ordnung sein ist. Der Laut des Motors wird sehr ungewöhnlich dabei – erschrecken Sie sich nicht, doch wird er mit den herausgezogenen Kerzen gedreht. Lange drehen Sie nicht. Es ist schlechter, wenn in der zweiten Etappe der Prüfung andere Variante vorhanden ist: es gibt keine Funken zwischen der zentralen Leitung und dem "Körper". Bedeutet, unwichtig ist die Hochspannungsketten. Die weitere Suche wird komplizierter sein, bewerten Sie gegebene Zeit und den Wunsch. Wenn sowohl jene als auch andere verfügbar, die dritte Etappe beginnen Sie. Prüfen Sie, ob die Anstrengung auf die Zündspule gereicht wird. Es ist es leicht, testerom, und zu machen wenn es es nicht gibt, man kann podkapotnuju das Lämpchen verwenden. Freilich, wird ein Paar Leitungen benötigt, um sie an die Spule anzuschließen. In der klassischen Zündanlage, das Lämpchen anschließen muss es zwischen der Masse und dem Eingang des primären Wickelns.

In der dritten Etappe sind zwei Varianten wie üblich auch möglich: die Anstrengung auf die Spule entweder wird gereicht, oder gibt es. Wenn gereicht wird, es ist die Spule – der Durchschlag oder kurz der Schluss schuldig, dass es äußerst selten im übrigen vorkommt. Die Spule muss man tauschen. Öfter findet der schlechte Kontakt in der Befestigung der Leitungen zur Spule statt. Oder der selbe nasse Schmutz, nach dem der Funke wegfließt ist es wohin nicht bekannt. Manchmal ist die Spule blitzblank geputzt, aber unter ihr bleibt der unsichtbare sehr enge Streifen des Schmutzes – der befriedigende Schaffner erhalten.

Wenn Sie sich in der dritten Etappe überzeugt haben, dass die Anstrengung auf die Spule nicht gereicht wird – es ist die Elektronik oder die Kontakte und die unzuverlässigen Vereinigungen am Niederspannungsteil der Zündanlage schuldig. Mit der Elektronik (der Kommutator nicht zurechtkommen und, seltener, der Sensor im Körper des Verteilers) werden Sie – für ihre Diagnostik ist die spezielle Ausstattung notwendig. Es ist möglich es sei denn podergat der Stecker des Sensors auf dem Körper des Verteilers – plötzlich helfen wird. Wenn man bei Ihnen das Auto mit der klassischen Kontaktzündanlage, weiter suchen kann.

Nehmen Sie vom Verteiler den Deckel ab und schauen Sie die Kontakte des Unterbrechers an – sie können okislitsja besonders wenn der Wagen eine bestimmte Zeit ohne Bewegung stand. Die Kontakte muss man fein schkurkoj oder speziell nadfilem vorsichtig reinigen.

podergajte die gesäuberten Kontakte so, dass wurden sie jenes geschlossen, so wurden abgestellt. Die Anstrengung auf ihnen das nur 12 Volt, deshalb kann man furchtlos ziehen. Wenn das Reinigen auch die Anstrengung auf die Spule nach wie vor nicht geholfen hat wird nicht gereicht, beraten wir für die Zeit noch einmal, die Versuche der Wiederbelebung des Autos zu beenden, da weiter die Schwierigkeiten anfangen werden.

Wenn die Anstrengung (bei derganii der Kontakte das Lämpchen erschienen ist blinzelt), stellen Sie ganz abgeschraubt und geordnet wieder her, führen Sie das Auto und vielleicht wird noch nach den Schaffen dazukommen. Wenn nicht geführt wird, aber schon niest selbst wenn – ziehen Sie die Kerzen heraus und... (Der cm.wysche).

Drücken Sie bis zum Fußboden nicht – wird nicht helfen


Kann sich und so ergeben was die ganze Zündanlage geprüft haben, in ihr alles ist es in Ordnung sein, und der Motor, wenn auch platze du, wird dennoch nicht geführt. Bedeutet, des Problems mit anderem der obenerwähnten Systeme – den Stromversorgungssystem, d.h. der Abgabe des Brennstoffes in den Motor.

Wenn bei Ihnen der Wagen mit der Einspritzung (inschektornoj vom System der Abgabe) des Brennstoffes – sie (zum System nicht anrühren Sie). Sie können nur schließen, dass gerade sie zerbrochen wurde: der Funke ist, der Brennstoff kommt heran – bedeutet, sie, mutter-. Die Behandlung nur im Krankenhaus. In den häuslichen Bedingungen und bei den Heimarbeitern, sie zu reparieren ist es vergeblich und es ist sogar schädlich.

Im gewöhnlichen Vergasermotor das Brennstoffsystem einfacher – der Tank, die Kraftstoffpumpe, den Satz der Rohrleitungen und den Vergaser. Hier ist es pokowyrjatsja am meisten möglich. Vor allen Dingen muss man sich überzeugen, dass das Benzin in den Vergaser handelt. Schalten Sie den Schlauch vom Vergaser aus und drücken Sie auf den Hebel des Handhinzupumpens des Brennstoffes. Wenn der ziemlich mächtige Strahl des Benzins – alles normal eingeschlagen hat, ist es höchste Zeit, zum Vergaser überzugehen. Es kommt so vor dass das Benzin zum Vergaser intakt gereicht wird, aber in ihn handelt aus irgendeinem Grunde nicht. Wenn es die Zeit und den Wunsch gibt, nehmen Sie den Luftfilter ab, wonach jemanden heftig bitten Sie auf das Pedal des Gaspedals zu drücken. Oder selbst können Sie für trossik des Antriebes drosselnoj saslonki heftig schlürfen. Dabei sehen Sie in den Vergaser oben (luftig saslonka ist geöffnet, anders werden nichts sehen): wenn im ersten Diffusor der Strahl des Benzins nicht erschienen ist – bedeutet, gibt es in poplawkowoj seiner Kamera. Es gibt es dort nicht, weil salipla die Nadel des Ventiles oder (es kommt nicht sehr oft vor) der Brennstofffilter im Vergaser vollständig eingeschlagen ist – er ist vor poplawkowoj von der Kamera gelegen. Oder es wurden die Düsen verunreinigt. Der Filter wird vom Durchblasen gereinigt, jedoch haben bei der Abwesenheit überhaupt nicht, Sie sich der nötigen Fertigkeiten mit den Vergaserinneren zu verbinden, sich mit dem Einklemmen des nadelförmigen Ventiles zurechtzufinden, die Verunreinigung der Düsen und andere Feinheiten – wenn auch es machen die Experten.

Wenn der Strahl im Diffusor ist, werden die Starteinrichtung des Vergasers beachten – erscheint es außer Betrieb ziemlich oft. Auf den ausländischen Wagen etwa mit 70 Jahren beginnend, wird die Regelungstechnik luftig saslonkoj verwendet. Die Einrichtung ohne Ihre Teilnahme schließt je nach der Temperatur des Motors oder öffnet saslonku ein wenig inwiefern es notwendig ist, die Mischung beim Start des Motors bereichernd. Wenn diese Technik arbeitet, kann man die Handmanipulationen mit luftig saslonkoj probieren, aber ist sehr viel es hier Varianten und gibt es keine universelle Räte. Vor dem Anfang der Manipulationen schalten Sie an und festigen Sie den früher ausgeschalteten Brennstoffschlauch. Der Luftfilter ist, bis möglich nicht festzustellen. Wenn geführt werden wird, gestatten Sie dem Motor, und mit dem Gott erwärmt zu werden (vorläufig auf die Stelle den Luftfilter zurückgegeben). . Wenn sich bei der Prüfung der Abgabe des Brennstoffes als die Kraftstoffpumpe erweisen wird, dass das Benzin aus dem Schlauch oder der Strahl sehr schidenkaja nicht geht, muss man den Grund in den verunreinigten Rohrleitungen suchen, können Sie den Filter der feinen Reinigung des Brennstoffes oder den Benzintank – masterowitost, prokatschaw die Benzinleitung schinnym von der Pumpe in der Richtung, rückgängig der Bewegung des Benzins, d.h. vom Vergaser zum Tank vollkommen demonstrieren. Im Tank sollen die widerhallenden, gluckernden Laute hörbar sein.

Mit dem Filter der feinen Reinigung des Brennstoffes ist alles einfach. Obwohl fast auf allen modernen Modellen er im durchsichtigen Körper erfüllt ist, darf man die Stufe seiner Verschmutztheit nicht optisch bestimmen. Der schmutzige Filter wird zulassen, den Motor zu führen, aber wird normal nicht erlauben, zu fahren. Wenn vollständig eingeschlagen ist – werden den Motor nicht führen. Die wirksamste Prüfung: den Filter abzunehmen und, wenn neu gibt es, mit seinem herankommenden Röhrchen vorübergehend zu ersetzen, zum Beispiel, ist es der Körper des Kugelschreibers, besser durchsichtig – sichtbar, wie das Benzin fließt. Versuchen Sie nicht, den Filter – verlötet zu reinigen (oder saklejenyj) findet sich der Körper nicht zurecht.

Wenn Sie zum Schluss gekommen sind, dass bei Ihrem Wagen die Brennstoffpumpe nicht arbeitet, und gibt es ersatz- griffbereit – "Nehmen Sie anderen Wagen...".

Selten, aber wir haben die unangenehmste Diagnose zum Schluss abgegeben. Wenn der Starter normal arbeitet, haben Sie den Haufen der Zeit schon ausgegeben und haben sich darin überzeugt, dass die Zündung und eine Ernährung in der vollen Ordnung, und das Auto nichtsdestoweniger nicht geführt wird – braucht man, den Riemen des Antriebes der Kurvenwelle anzuschauen. Im übrigen, entscheiden Sie sich selbst, diese Prüfung kann man und am Anfang, besonders durchführen wenn der Motor mehr 60 Tausende schon gegangen ist. Die Komplexität darin, dass man abnehmen muss oder selbst wenn otognut das Oberteil des den Riemen schließenden Plastmantels teilweise ist. Möglich, beim Riemen wurden subja – bei den Riemen abgeschnitten, wie sich bei den Menschen, die Zähne vom Alter verlieren. In diesem Fall dreht sich die Kurvenwelle auch den Motor nicht wird nicht arbeiten. Es ist klar, dass der zahnlose Riemen den Ersatz (dem, bei wem das Auto mit dem Kettenantrieb raspredwala, diese Unannehmlichkeit nicht bedroht fordert). Die Prozedur des Ersatzes des Riemens ist nicht kompliziert, aber ist kompliziert. Verwirklicht sich im Krankenhaus. Es ist gut, wenn alles vom Ersatz nur des Riemens beschränkt werden wird, und nicht pognutych der Ventile oder des ganzen Kopfes des Blocks – findet solches auch statt.

Es gibt mehrere Schmarotzer

Man braucht, ein Paar Wörter über den Akkumulator zu sagen. Da es auf der Mehrheit der modernen Autos ihn nicht bedient, des Sinnes nicht gibt, hier die Betriebsanweisungen zu bringen. Wir werden nur etwas zusätzlicher Räte geben, wie länger ist, den Akkumulator vom Lebensfähigen aufzusparen. Begeistern Sie sich napitschkiwanijem Ihres Wagens für die zusätzlichen Konsumenten der Energie nicht. Die Tatsache, dass im energetischen Gleichgewicht des Wagens opredennyj der Vorrat, zulassend vorgesehen ist, zwei-drei "Schmarotzern" angeschlossen zu werden, bedeutet nicht, dass man auf das Auto sechs klaksonow anhängen kann und zehn Nebellampen – haben das Gefühl des Maßes Sie. Dazu, wenn schließen Sie nicht vorgesehen zazki selbständig an, es ist die Wahrscheinlichkeit der Beschädigung der Isolierung groß. Und überhaupt wie die Praxis, jedes vorführt, sogar die qualifiziertste operative Einmischung in die elektrische Leitungsanlage des Autos früh oder lässt über sich spät wissen. Von den Unannehmlichkeiten.

Wenn Ihr Akkumulator am Rande des Grabes steht, bemühen Sie sich nicht gulschit der Motor zur Zeit bestschetnych der Unterbrechungen in der Stadt. Nichts so vergewaltigt die Batterie, wie die häufige Benutzung des Starters.

Und letzt (es betrifft nicht nur des Akkumulators, sondern auch der ganzen elektrischen Ausrüstung insgesamt). Merken Sie sich: alle Klemmen, die Kontakte, die Spitzen der Leitungen sollen trocken und rein und gut sein, zu "den Bestimmungsorten" angrenzen. Schmutzig, samaslennaja setzt sich die Isolierung früh oder spät durch, und podgoranije und kann die Oxydierung einer beliebigen Kontaktoberfläche einzig (und ausreichend) zum Grund der Absage der Zündanlage dienen. Oder des Brandes.

Darauf kann man stehenbleiben. Die pedantischen Kraftfahrer, gewiß, haben einige Oberflächlichkeit unserer Räte beachtet. Wir gestehen ein, wir namerenno wünschen nicht, in die Dickichte vertieft zu werden. Um Sie auf die Selbstheilung – es zum Guten nicht zu provozieren bringt nicht. Das Verständnis der Natur der Schmerzen unten bedeutet den Bauch rechts nicht, dass Sie bei sich den Wurmfortsatz selbst entfernen sollen. Aber dem Arzt die Symptome der Blinddarmentzündung Sie zu beschreiben sollen genau. Sehr hilft der Behandlung.