Audi 100/A6

1990-1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi 100/A6
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 3.2. Die Dieselmotoren
+ 3.3. Die Abnahme und das Schott der Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 9. Die Transmission
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Aufhängungen, die Lenkung
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
- 14. Die segenbringenden Räte
   14.1.1. Die unterbrochenen Nummern
   14.1.2. Der Kauf des alten Autos oder der geheimnisvolle Satz der Zahlen und der Buchstaben
   14.2. Die Haltbarkeit des Autos
   14.3. Über die Parallelität der Brücken des Autos und des Anhängers
   14.4. Die Vorbereitung des Autos auf den Winter
   14.5. Wird – die segenbringenden Räte nicht geführt
   14.6. Von der Veränderung der Stellen "abgelegt" nichts ändert sich?
   14.7. Der Besuch in den Autoservice
   + 14.8. Der Motor
   + 14.9. Die Klimaanlage
   14.10. Der Turbokompressor
   + 14.11. Drei in einem – oder, wie den Katalysator zu bewahren
   + 14.12. Der Akkumulator
   14.13. Der Generator
   14.14. Probuksowotschka
   14.15. "Der Automat"
   + 14.16. Das Bremssystem
   + 14.17. Die Räder und die Reifen










14.7. Der Besuch in den Autoservice

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Sagen, im Ausland werfen den Unfallwagen auf dem Weg, und bekommen vollständig korrigiert bei der Schwelle des Eigenheims. Mit dem Auto wird die Versicherungsgesellschaft gefahren, sie bezahlt die Arbeiten, der Eigentümer weiß nicht, in welchem Autoservice und wer sich mit ihrer Wiederherstellung beschäftigte. Irgendwann wird so und bei uns, aber meistens wendend, sich (ist erzwungen besonders, wenn die Reparatur nicht der Originalstation anvertrauen) unser Eigentümer, an den Werkstattwagen, langwierige und manchmal komplizierte Beziehungen mit ihren Meister und den Mechaniker zu betreten. In die Beziehungen, von denen, wie wir wissen, sowohl die Qualität der Reparatur, als auch sein Preis oft abhängt. Nicht das Geheimnis, erfüllt ein und derselbe Meister die identische Arbeit mit ganz verschiedener Qualität. Eben hat hier nicht im bösen Willen oder der Stimmung des Vollziehers, und darin, dass sich in unseren bei weitem die komfortabelen Bedingungen die Reparatur unserer bei weitem vollkommenen Wagen in die Arbeit öfter schöpferisch verwandelt, deren Ergebnis außerdem von jenem Wunsch stark abhängt, wer sie erfüllen wird, und jenen Eindruckes hingetan, den auf ihn der Besteller erzeugen wird. Es existiert sogar die geheime Regel: welcher Kunde – auch die Arbeit dies ist. Und obwohl der Kunde immer recht ist, seine Rechtlichkeit leistet verschiedenen Einfluss auf das Ergebnis.

Von welchen wir vorkommen? Wie sich richtig zu benehmen, um sich wnaklade in allen Sinnen nicht zu erweisen?

Der Blick seitens des Autoservices

Die Arbeiter der Werkstätten charakterisieren die am meisten typischen Kunden und äußern zu ihm die Beziehung verschieden. Obobschtschenno sieht das Bild so aus.

Der Kunde - "der Stutzer". Kommt auf dem Wagen, obweschannoj von verschiedenen "feuchten Kühlverbänden" und "dem Drumherum an": von den zusätzlichen Scheinwerfern, den Bremslichtern, den Spoilern, den aktiven Antennen entsteht der Eindruck, dass die Hauptknoten seines Autos nicht der Motor und die Getriebe, und das Tonbandgerät mit den Spalten usw. Die Meister solcher Kunden mögen nicht. In der Regel, sie sind nicht fähig, das ganze Werk zu bewerten, das auf die Reparatur des Gegenstandes ihrer Begierde aufgewendet ist, aber sind fertig, am unbedeutenden Kratzer zu nörgeln, der früher angeblich nicht war.

Das volle Gegenteil der Stutzer – "der unermüdliche Arbeiter". Es ist die Menschen, für die das Auto nicht einfach der Mechanismus der Fortbewegung, und das Mittel der Existenz. Dieser wenden sich zu den Dienstleistungen des Services für die Ausführung jener Arbeiten hauptsächlich, die selbst aus Mangel am speziellen Instrument oder den Möglichkeiten nicht machen können. Sie wenden die Aufmerksamkeit auf die kleinen Defekte des Typs poskripywanija der neuen Kugelstützen nicht, aber sind vollkommen fähig, der gegenwärtige Krach zu machen, wenn es sich herausstellen wird, dass, sagen wir, für die Kapselung des Deckels des Kopfes des Blocks die Weiße silikonowyj germetik, und nicht rot hochtemperatur- verwendet haben.

"Die Rationalisatoren". Ihre Wagen sind mit den zusätzlichen Filtern, den elektronischen Korrektoren, omagnitschiwateljami des Benzins, den elektrischen Systemen des Schutzes der Karosserie von der Korrosion, "den angehäuften" Kerzen versorgt. Zu den Dienstleistungen des Services mit sastutschawschim mit dem Motor gewandt, der die Generalüberholung fordert, verwundern sich solche Kunden darüber aufrichtig, was, sich zeigt, ungeachtet aller Aspekte-Modifikatoren, die sie in den Motor intakt überfluteten, das Öl war man notwendig, immerhin zu tauschen. Die Meister solche respektieren nicht.

Die sehr schwierigen in Reparatur Wagen "der Reiter", die sich auf dem Auto nur zu fahren gewöhnten. Sich zum Besuch in den Autoservice verhaltend, wie zum Besuch des Zahnarztes (zu gehen, wenn ganz drücken wird), sie die kleinen Krankheiten bis zu solcher Stufe starten, dass es das Auto einfacher ist, hinauszuwerfen, als es wiege, zu behandeln. Auf solchen Wagen ist es und die Mutter nicht, abzuwenden, und sofort nicht, von "der Bulgarin" abzuschneiden. Dieser erkennen mit dem Interesse, dass gebrochen pylnik SchRUSsa nach dem Monat zum Ersatz des ganzen Knotens bringt.

Im frühen Frühling erscheinen in den Werkstätten "die sorglosen Schneeglöckchen", die Abart der selben "Reiter". In ihren Augen nicht meine Frage: "Warum lief noch im vorigen Herbst der Wagen lebhaft, und jetzt knarrt, wie der nicht eingeschmierte Leiterwagen, die Geschwindigkeiten werden nicht umgeschaltet, und der Motor wird schlecht geführt?" Sie können nicht verstehen, dass wenn das Auto, so viele Details seiner Aufhängung nicht zu konservieren, des Motors, und die Karosserie von einer langwierigen Haltestelle unter dem Schnee grösser, als von den täglichen Fahrten verderben.

Die besondere Kategorie – die Fahrer-Frauen. Auf ihren Wagen in der Regel aller reglamentnyje die Arbeiten, den Motor rein, werden die Wagen uchoscheny regelmäßig erfüllt. Den Frauen ist es schwierig, die reale Gefahr irgendwelchen Knarrens oder des Klopfens zu bewerten, und sie wenden sich an die Werkstätten aus jedem Anlass. Manchmal nach den Kleinigkeiten als der Ersatz der verbrennenden Schutzvorrichtung. Ihre Wagen liefern an die Mechaniker der großen Bemühungen nicht, aber die gegenwärtigen Meister linsen auf ihnen von oben herab an.

Überhaupt, wie leicht zu erraten, die Arbeiter des Autoservices verhalten sich tatsächlich zu allen Kunden (in der Seele ist es ja genau!) arrogant und geringschätzig-nachsichtig. Nicht nur bei uns. Klärt sich es, offenbar, der Psychologie der Wahrnehmung: "Sie fahren, und wir von ihm sanotschki fahre". Es existiert sogar die sprichwörtliche Redensart: "der Fahrer – nur die Verlegung zwischen dem Steuerrad und dem Sitz, die es in erster Linie zu tauschen ist nötig". Reich nicht sehr, "die Teekannen" und "der Alleswisser", aufbrausend, wie das Pulver, und ruhig, wie die Panzer, – wir außerhalb der Liebe und der tiefen Achtung, wer uns die Muttern dreht. Dann wen, wenn, so nicht mögen respektieren die Meister selbst wenn, wem am qualitativsten und sie die Reparatur fleissig erfüllen?

Am erfolgreichsten, nach unseren Beobachtungen, bei den Meister bilden sich die Beziehungen damit, wer die Besonderheit der Reparatur des Autos weiß und stellt vor, selbst wenn im Allgemeinen, dass auch man wie machen muss. Dabei ist solcher Mensch selbst nicht verpflichtet, zu verstehen ", die Muttern zu drehen", aber sein Wissen und die Vorstellungen wird, um, warum zu verstehen musste man jenen machen vollkommen ausreichen, und nicht ist anderes, als die Abweichung von der Regel und dem übernommenen Kanon herbeigerufen, und, die Hauptsache, ihm ist schwierig, ein X für ein U vorzumachen. Er kann das Versehen oder den Fehler immer verzeihen, aber ist streng begabt, für die Pfuscherei zu fordern. Er weiß immer, was will, und versteht seiner, zu streben. Also, es, und wenn keine diese Fertigkeiten gibt, wie es keinen Wunsch gibt (der Kräfte, der Zeit) in die Besonderheit der Reparatur einzudringen, meinend, was der Wagen nicht dazu gekauft wurde? Dann muss man solchen Originalautoservice wählen, wo die Qualität von seiner hohen Reputation und der harten Kontrolle seitens der Führung garantiert wird. Aber bei uns das Gespräch jetzt nicht darüber.

Wie sich zu benehmen

Die untenangeführten Räte werden helfen, die charakteristischen Fehler zu vermeiden, die die Kunstfertigkeit der Arbeiten und ihren Preis beeinflussen.

Zum Besuch des Autoservices muss man sich vorbereiten. Waschen Sie den Wagen. Besonders an den Stellen der voraussichtlichen Reparatur. Entfernen Sie von ihr das ganze Überflüssige. Schalten Sie die Signalisierung ab und schrauben Sie die geheimen Muttern zusammen, sie auf die sichtbare Stelle gelegt. Bedecken Sie die Sitze von den alten Kappen, dem reinen Lappen oder dem Polyäthylen. Einige geben auf der sichtbaren Stelle das Fläschchen des Mineralwassers ab. Davon zeigen Sie die Achtung vor den Menschen, die sich mit Ihrem Auto beschäftigen werden.

Bemühen Sie sich auf jede Weise, die Durchführung der zukünftigen Arbeiten zu erleichtern. Wenn es im Wagen die zusätzliche elektrische Ausrüstung gibt (geben Sie ab benachrichtigen Sie die Elektroaufzüge, die Ergänzungen zur Zündanlage u.ä.), ihre Schemen oder über ihr Vorhandensein.

Werden klar Sie vorbereitet, jene Defekte zu erklären, die entfernt sein sollen, und bitten Sie bei Ihnen, die Arbeit jener Knoten zu prüfen, die der Reparatur unterliegen. Diagnostizieren Sie selbst nicht und um so mehr geben Sie die kategorischen Empfehlungen nicht. Wenn Sie ", zum Beispiel, sagen werden spannen Sie die Kette", gehört, dass sie lärmt, einfach gespannt Ihnen sie. Und durch etwas Tage wird uspokoitel zerstört werden und es wird zum Beispiel der ganze Kopf des Zylinders ausfallen. Bitten Sie den Meister am meisten, den Motor zu hören (die Aufhängung anzuschauen) und entscheiden Sie sich zusammen, welche Details man unbedingt ersetzen muss, und welche zu reparieren.

Vereinbaren Sie hier die Liste der ersetzten Elemente und behalten Sie vor, wer erwirbt sie. Wenn der Service die Verantwortung für die Qualität übernimmt (ist es besonders kompliziert) der Details, besser, ihre Einkäufe ihm, selbst wenn es etwas udoroschit die Reparatur aufzutragen. Die Details selbst kaufend, wählen Sie best davon, dass gibt es. Sparen Sie auf den Kleinigkeiten – die Muttern, die Pistons, pylnikach, "die Radiergummis" und überhaupt alle einmaligen Details nicht ein. Ihr Ersatz nicht nur erhöht die Qualität der Reparatur, sondern auch heftig vereinfacht es, und zugleich hebt die Stimmung von, wer unmittelbar repariert.

Wenn Sie die Vorstellung das nicht haben, wie dieser oder jener Defekt entfernt wird, faulenzen nicht, öffnen Sie die Instruktion oder die Unterstützung für die Reparatur und selbst wenn im Allgemeinen der Sache auf den Grund gehen Sie. Es wird Ihnen die Autorität in Augen vom Mechaniker ergänzen, wird zwingen es sorgfältiger, und Ihnen zu arbeiten, – den Lauf der Arbeiten zu kontrollieren.

Wenn es die Möglichkeit und den Wunsch gibt, anwesend seien bei der Reparatur oder Sie selbst wenn sich nach seinem Lauf regelmäßig erkundigen Sie. Im Laufe der Arbeit entstehen viel kleine Fragen: – zu machen, nicht zu machen, – zu tauschen, nicht zu tauschen. Es ist besser, wenn sie sich sofort entscheiden. Außerdem werden die Defekte geöffnet, die es später sehr schwierig sein wird, zu entfernen, und in diesen Moment – ist es möglich. Zum Beispiel, wenn den Flügel oder das hintere Paneel tauschen, es öffnet sich das abstoßende Bild der Korrosion der ihrer umgebenden Elemente (sogar ist es bei den neuen Wagen), sie leicht, im Verfolg zu entfernen, aber es ist die Vereinbarung mit dem Besteller notwendig, da den Mehraufwand von seiner Seite fordert.

Beobachten Sie die Arbeit nenawjastschiwo, sitzen Sie nicht auf dem Leder. Die Suche und die Beseitigung vieler "individueller" Defekte geschieht von der Methode der Proben und der Fehler, und niemandem ist es wünschenswert, dass jemand sieht, dass er sich irrt. Seien Sie gleichzeitig fertig, auf die entstehenden Fragen oder etwas zu antworten, dem Meister zu erklären. Er weiß den Wagen überhaupt, und Sie – den Verhalten und die Vorgeschichte dieses Exemplares. Dazu, nur wissen Sie, welcher Typ des Öls in den Motor überflutet ist und welche Polyrolle verwendet wurde.

Bemühen Sie sich, die Qualität der Arbeiten etappenweise zu kontrollieren. Der kleine Karosseriedefekt, der nicht in der Anfangsberechnung vorbehalten ist, es ist viel einfacher, bis zur Grundierung, als nach pokraski zu entfernen.

Behalten Sie sofort die Garantiefrist, die Ordnung der Vorweisung der Reklamationen vor. Besonders entstehen viel Fragen nach der Qualität der Färbung. gost auf diese Art der Arbeiten lässt das leichte Chagrinleder, das Vorhandensein klein sornosti zu, aber lässt potekow die Farbe nicht zu. Unser Rat – fordern Sie die sehr glatte Oberfläche nicht. Sie ist es leicht, zu bekommen, die am meisten feine Schicht der Farbe gelegt. Dazu, wird potekow in diesem Fall nicht entstehen, während es das leichte Chagrinleder, das von der dicken Schicht zeugt, sapolirowat möglich ist, und das Vorhandensein klein poteka sogar an der unmerklichen Stelle wird wesentlich erlauben, die Größe der Bezahlung für die Arbeit zu verringern.

Nichts findet ewig statt, aber Sie wird sicher nicht veranstalten, wenn, sagen wir, die Farbe obleset sofort nach dem Ablauf der Frist der vorliegenden Garantie. Deshalb ist es besser, wenn Sie die Ausgabematerialien und einige spezifische Mittel selbst kaufen Sie, die in der Werkstatt des mittleren Niveaus nicht sein kann (damit konsultiert, wer mit ihnen arbeiten wird). Zum Beispiel, wenn auf Ihrem Wagen irgendwann silikonowuju die Polyrolle verwendeten, erwerben Sie die speziellen Mittel für ihre Entfernung. Einige Polyrollen, die teflon enthalten, werden von nichts abgenommen, und man muss die ganze Farbe speziell smywkoj entfernen. antikorrosijnyje grunty erwerben Sie nur von bester Qualität, es wäre dwuchkomponentnyje epoksidnyje wünschenswert, über die es bekannt ist, dass sie die Prüfung des Salznebels ertragen. Der Unterschied im Preis 50-70 Tausend Rubel für den Liter wird sich vielfach und sehr schnell decken (verwirren Sie nur sie mit pokrassotschnymi gruntami nicht!) . Auf der Bank wie soll mindestens geschrieben sein, dass sie für das Feinmetall verwendet werden und verfügen antikorrosijnymi über die Eigenschaften.

An die Werkstatt das erste Mal gewandt, denken Sie dem nach, dass der Besuch hierher nicht Letzter sicher wird. Deshalb sorgen Sie, damit die folgende Reparatur an die Mechaniker noch weniger Unbequemlichkeiten lieferte: bitten Sie den Meister vor der endgültigen Montage sbrysnut Schnitz- und andere Vereinigungen irgendwelchen silikonowoj vom Spray-Schmieren. Sie, wie auch die universelle Flüssigkeit als ВД-40, es ist besser, im Gepäckraum zu haben.

Handeln Sie sich nicht, nachdem Ihnen den endgültigen Preis genannt haben, aber früher bitten Sie, die ausführliche Berechnung mit den Arten der abgesonderten Arbeiten und ihrem Wert zu bilden. Sie hat der Sinn, detailliert zu besprechen, um die doppelte Bezahlung für eine und derselbe Arbeit zu entfernen. Zum Beispiel, wenn es erforderlich ist, den Bremsleisten und den Bremszylinder zu ersetzen, man darf nicht die Schätzung dieser Arbeiten automatisch zusammenfassen, da es für den Ersatz des Zylinders schon erforderlich ist, das Rad, die Bremstrommel und übrig abzunehmen.

Und letzt. Versuchen Sie nicht, dem Meister in die Dankbarkeit die Trinkgelder, um so mehr – die Flasche des Wodkas zu stecken. So war es es ist üblich, wenn sein Gehalt 5–6 Prozente davon bildete, dass Sie in die Kasse zahlten. Heute zeigt sich sein Einkommen zusammen mit den Preisen und anderen Auszahlungen mehr die Hälften der von Ihnen ausgezahlten Summe. Ermitteln Sie andere Möglichkeiten, ihm die Achtung und die Dankbarkeit zu zeigen. Zum Beispiel, schenken Sie das exklusive Souvenir, teueres Buch, den einzigartigen Schlüssel oder etwas in diesem Geschlecht.