Audi 100/A6

1990-1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi 100/A6
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 3.2. Die Dieselmotoren
- 3.3. Die Abnahme und das Schott der Motoren
   + 3.3.2. Die technischen Charakteristiken
   3.3.3. Die Reparaturarbeiten, möglich ohne Demontage des Motors
   + 3.3.4. Die Generalüberholung
   3.3.5. Die Abnahme und die Anlage des Motors
   3.3.6. Das Schott des Motors
   + 3.3.7. Der Kopf der Zylinder
   3.3.8. Die Kolben und die Triebstangen
   + 3.3.9. Die Kurbelwelle
   3.3.10. Die Zwischenwelle
   3.3.11. Der Block der Zylinder
   3.3.12. Die gründlichen Lager und die Lager der Triebstangen
   3.3.13. Die Kolbenringe
   3.3.14. Der erste Start des Motors nach dem Schott
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 9. Die Transmission
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Aufhängungen, die Lenkung
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte










3.3.11. Der Block der Zylinder

Das Reinigen

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schalten Sie vom Block alle äußerlichen Details und die Sensoren aus. Schrauben Sie die fetten Düsen der Kolben ab.
2. Nehmen Sie uschko für die Befestigung der Aufzüge ab.
3. Nehmen Sie den Träger der Stütze des Motors ab.
4. Nehmen Sie die Pumpe der kühlenden Flüssigkeit ab.
5. Nehmen Sie die Welle des kühlenden Lüfters ab.
6. Nehmen Sie den Mantel der Befestigung des fetten Filters ab.
7. Nehmen Sie die Verlegung ab.
8. Nehmen Sie den Träger der Brennstoffpumpe ab.
9. Stschistite alle Spuren germetika.
10. Schrauben Sie die Blindverschlüsse der fetten Kanäle ab.
11. Reinigen Sie und waschen Sie die fetten Öffnungen und die Kanäle vom warmen Wasser aus und trocknen Sie sie, produw von der zusammengepressten Luft aus.

12. Reinigen Sie des Schnitzwerks der Bolzen mit Hilfe der Markierer des notwendigen Umfanges.
13. Ölen Sie den Block ein und schrauben Sie die neuen Blindverschlüsse ein.

Die Prüfung

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Schauen Sie den Block auf das Vorhandensein der Risse und der Spuren der Korrosion oder des Rostes an. Schauen Sie des Schnitzwerks der Öffnungen des Blocks an. Beim Entdecken der Defekte, den Block muss man nach Möglichkeit reparieren oder ersetzen.
2. Schauen Sie die Zylinder an.
3. Messen Sie den Durchmesser jedes Zylinders in den oberen mittleren und unteren seinen Teilen, parallel die Achsen der Kurbelwelle.

4. Messen Sie den Durchmesser jedes Zylinders in den oberen mittleren und unteren seinen Teilen, es ist die Achsen der Kurbelwelle senkrecht.
5. Konusnost des Zylinders wird wie der Unterschied zwischen ober und unter von den Durchmessern ausgerechnet. Der ovale Charakter – wie der Unterschied zwischen den parallelen und senkrechten Abmessungen.
6. Wenn die bekommenen Ergebnisse mit den technischen Forderungen nicht übereinstimmen, wenden sich zu den Experten.