Audi 100/A6

1990-1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi 100/A6
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 3.2. Die Dieselmotoren
- 3.3. Die Abnahme und das Schott der Motoren
   + 3.3.2. Die technischen Charakteristiken
   3.3.3. Die Reparaturarbeiten, möglich ohne Demontage des Motors
   + 3.3.4. Die Generalüberholung
   3.3.5. Die Abnahme und die Anlage des Motors
   3.3.6. Das Schott des Motors
   - 3.3.7. Der Kopf der Zylinder
      3.3.7.2. Die Prüfung und die Montage
   3.3.8. Die Kolben und die Triebstangen
   + 3.3.9. Die Kurbelwelle
   3.3.10. Die Zwischenwelle
   3.3.11. Der Block der Zylinder
   3.3.12. Die gründlichen Lager und die Lager der Triebstangen
   3.3.13. Die Kolbenringe
   3.3.14. Der erste Start des Motors nach dem Schott
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 9. Die Transmission
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Aufhängungen, die Lenkung
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte










3.3.7. Der Kopf der Zylinder

3.3.7.1. Das Schott und das Reinigen

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Der Kopf der Zylinder (ADR)

1. Der Bolzen des Sternchens der Kurvenwelle
2. Das Sternchen der Kurvenwelle
3. Das Netz
4. Der Kopf
5. Das Netz des Stockes des Ventiles
6. Die Feder des Ventiles
7. Der Sattel der Feder
8. Die konusnyje Büchse
9. Hydraulisch tolkatel
10. Die Kurvenwelle der Einlassventile
11. Der Deckel des Lagers der Kurvenwelle der Einlassventile
12. Der kombinierte Vorderdeckel
13. Die Kurvenwelle der Abschlußventile
14. Der Deckel des Lagers der Kurvenwelle der Abschlußventile
15. Der Bolzen des Deckels
16. Die Kette
17. Der automatische Regler der Wellen
18. Die Gummiverlegung
19. Halbrund uplotnitelnaja die Buchse
20. Das Abschlußventil
21. Das Einlassventil
22. Das Netz
23. Der Ring des Sensors der Halle
24. Die konusnaja Scheibe
25. Der Bolzen
26. Der Sensor der Halle
27. Der Bolzen des Sensors

Der Kopf der Zylinder (AAE, ABK, AAD, 1Z, AHU)

1. Der Deckel des Lagers der Kurvenwelle
2. Die Mutter
3. Die Kurvenwelle
4. Segment- schponka
5. Der Bolzen des Sternchens der Kurvenwelle
6. Hydraulisch tolkatel
7. Der Teller der Feder
8. Die Federn der Ventile
9. Die Verlegung der Stocke der Ventile
10. Der Sattel der Feder
11. Die richtenden Büchse der Ventile
12. Die Ventile
13. Der Blindverschluss
14. Das Netz der Kurvenwelle
15. Der Kopf der Zylinder

Der Kopf der Zylinder (ACE)

1. Der Bolzen des Sternchens der Kurvenwelle
2. Die Mutter des Deckels des Lagers der Kurvenwelle
3. Der Deckel des Lagers
4. Die Kette
5. Die Kurvenwelle
6. Hydraulisch tolkatel
7. Die konusnyje Büchse
8. Der Teller der Feder
9. Die Feder des Ventiles
10. Das Netz des Stockes des Ventiles
11. Der Sattel der Feder
12. Die richtende Buchse
13. Das Netz der Kurvenwelle
14. Der Kopf der Zylinder
15. Die Ventile

Der Kopf der Zylinder (AAR, AAN)

1. Der Deckel des Lagers der Kurvenwelle
2. Die Mutter
3. Die Kurvenwelle
4. Das Netz
5. Hydraulisch tolkatel
6. Die konusnyje Büchse
7. Der Teller der Feder
8. Die Federn des Ventiles
9. Das Netz des Stockes des Ventiles
10. Der Sattel der Feder des Ventiles
11. Die richtende Buchse des Ventiles
12. Die naprawljujaschtschaja Buchse mit dem Netz
13. Der Kopf der Zylinder
14. Die Ventile
15. Die minimale Höhe des Kopfes

Der Kopf der Zylinder (AAS)

1. Die Mutter
2. Der Stift
3. Des Deckels der Lager
4. Die Kurvenwelle
5. Hydraulisch tolkatel
6. Die konusnyje Büchse
7. Der Teller der Feder
8. Die äußerliche Feder
10. Der Sattel der Federn
11. Das Netz des Stockes des Ventiles
12. Die richtende Buchse
13. Das hintere Netz
14. Inschektor
15. Der teploisolirujuschtschi Schild
16. Die Kerze
17. Der Kopf der Zylinder
18. Die Ventile
19. Das Vordernetz

Das Schott

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie den Kopf der Zylinder ab.
2. Schrauben Sie den Stutzen der kühlenden Flüssigkeit ab.
3. Nehmen Sie die Verlegung ab.
4. Schrauben Sie den Sensor der kühlenden Flüssigkeit und den Umschalter des Drucks des Öls ab.
5. Legen Sie die Details die abgesonderten bezeichneten Säckchen oder die Schachteln zusammen.

DIE MOTOREN ADR

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
5. Schrauben Sie den Sensor der Halle ab, nehmen Sie die Scheibe und die Platte des Sensors ab.
6. Mit Hilfe des speziellen Instruments 3366, bremsen Sie den automatischen Regler der Kurvenwelle.
7. Reinigen Sie die Kette und die Sternchen.
8. Schwächen Sie die Bolzen kryschek der Lager der Kurvenwellen (es siehe die Abb. der Kopf der Zylinder (ADR)).
9. Schrauben Sie die Bolzen des automatischen Reglers der Wellen ab.
10. Nehmen Sie beider Welle zusammen mit dem Regler und der Kette ab.
11. Ziehen Sie die Netze der Kurvenwellen heraus.

DIE MOTOREN AAE, ABK, AAD, 1Z, AHU

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
12. Schwächen Sie die Muttern kryschek der Lager N5,1 und 3, und dann N2 und 4 (es siehe die Abb. der Kopf der Zylinder (AAE, ABK, AAD, 1Z, AHU)).

DIE MOTOREN ACE

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
13. Nehmen Sie den Zündverteiler ab.
14. Binden Sie die Muttern kryschek der Lager der Welle der Einlassventile N5 und 7, und dann N6 und 8 zusammen. Binden Sie die Muttern der Lager der Welle der Abschlußventile N1 und 3, und dann N2 und 4 zusammen. Nehmen Sie allen des Deckels (es siehe die Abb. der Kopf der Zylinder (ACE)) ab.
15. Nehmen Sie die Wellen zusammen mit der Kette ab. Nehmen Sie das Netz der Welle der Abschlußventile ab.

DIE MOTOREN AAR, AAN, AAS

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
16. Nehmen Sie den Zündverteiler (AAS ab).
17. Schwächen Sie die Muttern kryschek der Lager N2 und 4, und dann N1 und 3 (es siehe die Abb. der Kopf der Zylinder (AAR, AAN), der Kopf der Zylinder (AAS)). Nehmen Sie des Deckels ab.

DIE MOTOREN ABP, AAT, AEL

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
18. Binden Sie die Muttern kryschek der Lager N2 und 4, und dann kryschek N1 und 3 zusammen.

19. Nehmen Sie des Deckels der Lager ab.
20. Nehmen Sie die Netze der Kurvenwelle ab.
21. Nehmen Sie die Kurvenwelle ab.

ALLE TYPEN DER MOTOREN

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
22. Erreichen Sie hydraulisch tolkateli und merken Sie sich ihre richtige Anordnung.
23. Pressen Sie die Federn der Ventile vom speziellen Instrument zusammen und nehmen Sie konusnyje die Büchse ab.
24. Nehmen Sie die Teller der Federn, der Feder und ihres Sattels ab. Verwenden Sie das spezielle Instrument.
25. Nehmen Sie die Netze der Stocke der Ventile ab.
26. Erreichen Sie die Ventile.

Das Reinigen

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
Sorgfältig reinigen Sie die Oberflächen und die Öffnungen des Kopfes. Reinigen Sie die Ventile und tolkateli.