Audi 100/A6

1990-1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi 100/A6
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 3.2. Die Dieselmotoren
- 3.3. Die Abnahme und das Schott der Motoren
   + 3.3.2. Die technischen Charakteristiken
   3.3.3. Die Reparaturarbeiten, möglich ohne Demontage des Motors
   + 3.3.4. Die Generalüberholung
   3.3.5. Die Abnahme und die Anlage des Motors
   3.3.6. Das Schott des Motors
   + 3.3.7. Der Kopf der Zylinder
   3.3.8. Die Kolben und die Triebstangen
   + 3.3.9. Die Kurbelwelle
   3.3.10. Die Zwischenwelle
   3.3.11. Der Block der Zylinder
   3.3.12. Die gründlichen Lager und die Lager der Triebstangen
   3.3.13. Die Kolbenringe
   3.3.14. Der erste Start des Motors nach dem Schott
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 9. Die Transmission
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Aufhängungen, die Lenkung
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte










3.3.5. Die Abnahme und die Anlage des Motors

Die Abnahme

DIE BENZINMOTOREN

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Heben Sie und festigen Sie den Vorderteil des Autos.
2. Nehmen Sie die Motorhaube ab.
3. Schalten Sie die Leitung minussowoj die Klemmen des Akkumulators aus.
4. Ziehen Sie das Öl und die kühlende Flüssigkeit zusammen.
5. Nehmen Sie den oberen Deckel des Motors ab.
6. Schalten Sie die Schläuche vom Heizkörper und dem erweiternden Behälter aus.

DIE 4-ZYLINDER-BENZINMOTOREN

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
7. Nehmen Sie den kühlenden Lüfter des Heizkörpers ab.

DIE 5-ZYLINDER-BENZINMOTOREN

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
8. Nehmen Sie die Vorderstoßstange und den Lüfter des Heizkörpers ab.
9. Nehmen Sie den Heizkörper ab.
10. In den Modellen mit der Luftklimaanlage, schrauben Sie die Bolzen des Heizkörpers ab, werden seinen Träger abschrauben und schieben Sie den Heizkörper vorwärts, es auf der Stütze gefestigt.
11. In den Modellen AAR und ANN, schalten Sie die Schläuche aus und nehmen Sie den Hörer der kühlenden Flüssigkeit im linken Teil des Motors ab. Nehmen Sie den Deckel von der linken führenden Welle ab und schalten Sie das Ablaufrohr und den katalytischen Konverter vom Abschlußkollektor aus.
12. Schalten Sie das Ablaufrohr vom Träger aus. Schalten Sie die Brennstoffhörer vom Verteiler des Brennstoffes aus.

ALLE MODELLE

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
13. Schalten Sie alle Leitungen störend der Abnahme des Motors aus.
14. Schalten Sie den Stutzen aus, der den Luftfilter und die Drosseln verbindet.
15. Schalten Sie die Hörer der Abgabe und der Rückgabe des Brennstoffes aus. Schalten Sie trossik des Gaspedals aus.
16. Schalten Sie die Schläuche vom Heizkörper des Heizgerätes aus.
17. Schalten Sie die Leitung vom auf der Getriebe gelegenen Schalter der Rückfahrleuchten aus.
18. Nehmen Sie die zusätzlichen Riemen ab.
19. Nehmen Sie den Kompressor der Luftklimaanlage ab, von ihm die Schläuche nicht ausschaltend.
20. Nehmen Sie die Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung ab, von ihm die Schläuche nicht ausschaltend.
21. In den Motoren mit der automatischen Getriebe, schalten Sie die Hörer transmissionnoj die Flüssigkeiten von der fetten Schale des Motors aus.
22. Nehmen Sie den Starter ab.
23. Schrauben Sie die Bolzen ab, die die führende Disk zum Hydrotransformator festigen.
24. Schalten Sie das Ablaufrohr vom Kollektor aus.
25. Schrauben Sie die Bolzen ab, die die Getriebe zum Motor festigen. Geben Sie nicht abgeschraubt den oberen Bolzen ab.
26. Festigen Sie den Motor auf dem Aufzug.
27. Binden Sie die Muttern der Befestigungen des Motors zusammen.
28. Stellen Sie den Heber unter die Getriebe fest.
29. Schrauben Sie den letzten Bolzen ab und nehmen Sie den Motor ab.
Falls notwendig, nehmen Sie die Zwischenplatte des Motors und die Kupplung ab.

DIE DIESELMOTOREN

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Nehmen Sie die Motorhaube ab.
2. Schalten Sie die Leitung minussowoj die Klemmen des Akkumulators aus.
3. Ziehen Sie das Öl und die kühlende Flüssigkeit zusammen.
4. Heben Sie und festigen Sie den Vorderteil des Autos.

DIE 4-ZYLINDER-DIESELMOTOREN

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
5. Nehmen Sie den oberen Deckel des Motors ab.
6. Nehmen Sie den kühlenden Lüfter ab.
7. Nehmen Sie den Lufteinlauf ab, der auf dem Heizkörper gelegen ist.
8. Nehmen Sie den Luftfilter ab.
9. Schalten Sie das elektromagnetische Ventil der Kontrolle des Drucks aus.
10. Nehmen Sie die Hörer verbindend den Wärmeübertrager sowohl den Einlasskollektor, als auch den Wärmeübertrager und das Turbogebläse ab.
11. Schalten Sie das Ablaufrohr vom Turbogebläse aus.

DIE 5-ZYLINDER-DIESELMOTOREN

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
12. Nehmen Sie die Vorderstoßstange und den Lüfter des Heizkörpers ab.
13. Nehmen Sie den Heizkörper ab.
14. In den Modellen mit der Luftklimaanlage, Schrauben Sie die Bolzen des Heizkörpers ab, werden seinen Träger abschrauben und schieben Sie den Heizkörper vorwärts, es auf der Stütze gefestigt.
15. Nehmen Sie den Querbalken, der vom Heckende der Getriebe gelegen ist (ABP, AAT, AEL) ab. In den Modellen AAS nehmen Sie die Vorderstütze des Motors ab.
16. Nehmen Sie den Deckel priwodnogo des Riemens der Brennstoffpumpe ab.
17. Nehmen Sie den Luftfilter ab.
18. Nehmen Sie die Hörer verbindend den Wärmeübertrager sowohl den Einlasskollektor, als auch den Wärmeübertrager und das Turbogebläse ab.
19. Schalten Sie die Schläuche vom Einlasskollektor und dem Ventil der Regulierung der Abschlußgase aus.

20. Schalten Sie die Erdleitung vom Träger der rechten Stütze des Motors aus.
21. Schalten Sie den Träger des Brennstofffilters vom Träger der linken Stütze des Motors aus.

22. Nehmen Sie die Vorderstütze des Motors ab.

ALLE MODELLE

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
23. Schalten Sie die Schläuche vom Heizkörper, des Kopfes der Zylinder und des erweiternden Behälters aus.
24. Schalten Sie die Leitungen vom Generator aus.

25. Schalten Sie die Leitung aus, die die Abnahme des Motors stört.
26. Schalten Sie die Hörer der Abgabe und der Rückgabe des Brennstoffes von der Brennstoffpumpe aus.
27. Schalten Sie trossik des Gaspedals aus.
28. Schalten Sie die Vakuumschläuche aus.
29. Schalten Sie die Schläuche vom Heizkörper des Heizgerätes aus.
30. Schalten Sie die Leitungen vom Sensor des Tachometers und des Schalters des Lichtes der Rückfahrleuchten aus.
31. Nehmen Sie die zusätzlichen Riemen ab.
32. Nehmen Sie den Kompressor der Luftklimaanlage ab, von ihm die Schläuche nicht ausschaltend.
33. Nehmen Sie die Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung ab, von ihm die Schläuche nicht ausschaltend.
34. Schrauben Sie die Bolzen ab und nehmen Sie die Scheibe der Pumpe des Hydroverstärkers ab.
35. Schrauben Sie die Bolzen ab und nehmen Sie die Pumpe ab.
36. In den Motoren mit der automatischen Getriebe, schalten Sie die Hörer transmissionnoj die Flüssigkeiten von der fetten Schale des Motors aus.
37. Nehmen Sie den Starter ab.
38. Schrauben Sie die Bolzen ab, die die führende Disk zum Hydrotransformator festigen.
39. Schalten Sie das Ablaufrohr und den katalytischen Konverter vom Abschlußkollektor aus.

40. Schrauben Sie die Bolzen ab, die die Getriebe zum Motor festigen. Geben Sie nicht abgeschraubt den oberen Bolzen ab.
41. Festigen Sie den Motor auf dem Aufzug.
42. Binden Sie die Mutter der Stütze zusammen und nehmen Sie die Scheiben ab.
43. Stellen Sie den Heber unter die Getriebe fest.

44. Schrauben Sie den letzten Bolzen ab und nehmen Sie den Motor ab.
45. Falls notwendig nehmen Sie die Kupplung ab.

Die Anlage

ALLE MOTOREN

Die Anlage wird in der Rückordnung der Abnahme durchgeführt, vergessen Sie dabei nicht, schlizy der führenden Welle des Motors mit dem Schmieren mit der hohen Temperatur des Schmelzens einzuschmieren.