Audi 100/A6

1990-1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi 100/A6
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 3.2. Die Dieselmotoren
- 3.3. Die Abnahme und das Schott der Motoren
   + 3.3.2. Die technischen Charakteristiken
   3.3.3. Die Reparaturarbeiten, möglich ohne Demontage des Motors
   + 3.3.4. Die Generalüberholung
   3.3.5. Die Abnahme und die Anlage des Motors
   3.3.6. Das Schott des Motors
   + 3.3.7. Der Kopf der Zylinder
   3.3.8. Die Kolben und die Triebstangen
   + 3.3.9. Die Kurbelwelle
   3.3.10. Die Zwischenwelle
   3.3.11. Der Block der Zylinder
   3.3.12. Die gründlichen Lager und die Lager der Triebstangen
   3.3.13. Die Kolbenringe
   3.3.14. Der erste Start des Motors nach dem Schott
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 9. Die Transmission
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Aufhängungen, die Lenkung
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte










3.3.14. Der erste Start des Motors nach dem Schott

DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG
1. Die Zündkerze, proworatschiwajte die Kurbelwelle des Motors vom Starter nicht feststellend, bis das Signallämpchen des Drucks des Öls erlöschen wird.
2. Stellen Sie die Zündkerzen fest und schalten Sie die Leitungen der hohen Anstrengung an.
3. Starten Sie den Motor und erwärmen Sie es bis zur normalen Arbeitstemperatur. Prüfen Sie den Motor auf das Vorhandensein der Ausfließen des Brennstoffes, des Öls und der kühlenden Flüssigkeit.
4. Betäuben Sie den Motor und prüfen Sie das Niveau des Öls und die kühlende Flüssigkeit.
5. Die ersten 600 km geben Sie die große Belastung auf den Motor nicht und Sie folgen auf das Niveau des Öls.