Audi 100/A6

1990-1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi 100/A6
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 3.2. Die Dieselmotoren
- 3.3. Die Abnahme und das Schott der Motoren
   + 3.3.2. Die technischen Charakteristiken
   3.3.3. Die Reparaturarbeiten, möglich ohne Demontage des Motors
   - 3.3.4. Die Generalüberholung
      3.3.4.2. Die Alternativen
      3.3.4.3. Die Demontage des Motors
      3.3.4.4. Die Reihenfolge der Auseinandersetzung
   3.3.5. Die Abnahme und die Anlage des Motors
   3.3.6. Das Schott des Motors
   + 3.3.7. Der Kopf der Zylinder
   3.3.8. Die Kolben und die Triebstangen
   + 3.3.9. Die Kurbelwelle
   3.3.10. Die Zwischenwelle
   3.3.11. Der Block der Zylinder
   3.3.12. Die gründlichen Lager und die Lager der Triebstangen
   3.3.13. Die Kolbenringe
   3.3.14. Der erste Start des Motors nach dem Schott
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 9. Die Transmission
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Aufhängungen, die Lenkung
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
+ 14. Die segenbringenden Räte










3.3.4.2. Die Alternativen

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Bei der selbständigen Ausführung der Generalüberholung sind verschiedene Varianten möglich. Die Lösung über den Ersatz des Blocks der Zylinder, der schatunno-Kolben- Gruppe und der Kurbelwelle hängt von einer ganzen Reihe der Faktoren ab, aus denen wichtigst der Zustand des Blocks der Zylinder ist. Andere Gründe sind der Wert der Reparatur, die Möglichkeit des Zuganges auf die Ausrüstung der Werkstätten des Autoservices, das Vorhandensein der Ersatzteile, die Zeit, die auf die Durchführung der Arbeiten voraussichtlich wird, sowie die persönliche Erfahrung.

Den Varianten einige Ausführungen der Generalüberholung.

Die Erwerbung der abgesonderten Ersatzteile

Wenn die Überprüfung vorführt, dass der Block der Zylinder und die Mehrheit der Details im befriedigenden Zustand und im Folgenden verwendet werden können, so ist zweckmässigst vom Wirtschaftsstandpunkt der Kauf der abgesonderten Ersatzteile. Der Block der Zylinder, die schatunno-Kolben- Gruppe und die Kurbelwelle ist nötig es sorgfältig nachzuprüfen. Selbst wenn sich der unbedeutende Verschleiß des Blocks der Zylinder findet, unterliegen die Zylinder obligatorisch chonningowaniju.

Die Kurbelwelle der vollen Komplettierung

Dieser Reparatursatz schließt pereschlifowannyj die Kurbelwelle und den Satz der nach dem Umfang angepassten Kolben und der Triebstangen ein. Die Kolben sind auf die Triebstangen schon bestimmt. Zum Satz gehört der Satz der Kolbenringe, gründlich und schatunnych der Beilagen auch. Diese Sätze enthalten die Kolben wie standardmäßig, als auch aller Reparaturumfänge gewöhnlich.

Der Block der Zylinder der unvollständigen Komplettierung

Der Block der Zylinder der unvollständigen Komplettierung enthält den Block der Zylinder mit bestimmt kriwoschipno-schatunnym vom Mechanismus und der Kolbengruppe. In den Satz gehen neu korennnyje und schatunnyje die Beilagen ein, und alle Spielraüme entsprechen den Normen. Auf den Satz werden vorhanden raspredwal, den Klappenmechanismus, den Kopf des Blocks und die Anbauanlagen aufgestellt. Die Kosten für die mechanische Bearbeitung sind minimal oder werden ganz nicht gefordert.

Der Block der Zylinder der vollen Komplettierung

Der Block der Zylinder der vollen Komplettierung enthält den ganzen Satz des Blocks der Zylinder der unvollständigen Komplettierung, sowie die fette Pumpe, die fette Schale, den Kopf des Blocks der Zylinder, den Deckel des Körpers der Lager raspredwala, raspredwal, den Klappenmechanismus, des Zahnrades des Antriebes raspredwala, den gezahnten Riemen und des Deckels des Riemens. Alle Details sind mit den neuen Lagern, den Verdichtungen und den Verlegungen bestimmt. Auf den Satz werden nur die Einlass- sowohl Abschlußkollektoren als auch die Anbauanlagen aufgestellt.

Sorgfältig durchdenken Sie, welche der Alternativen Ihnen am besten herankommt, vor dem Kauf der Details konsultieren Sie sich in der lokalen Werkstatt des Autoservices, bei den Lieferanten der Ersatzteile, sowie mit den Verkäufern der Ersatzteile.