Audi 100/A6

1990-1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi 100/A6
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 3.2. Die Dieselmotoren
+ 3.3. Die Abnahme und das Schott der Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 9. Die Transmission
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Aufhängungen, die Lenkung
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
- 14. Die segenbringenden Räte
   14.1.1. Die unterbrochenen Nummern
   14.1.2. Der Kauf des alten Autos oder der geheimnisvolle Satz der Zahlen und der Buchstaben
   14.2. Die Haltbarkeit des Autos
   14.3. Über die Parallelität der Brücken des Autos und des Anhängers
   14.4. Die Vorbereitung des Autos auf den Winter
   14.5. Wird – die segenbringenden Räte nicht geführt
   14.6. Von der Veränderung der Stellen "abgelegt" nichts ändert sich?
   14.7. Der Besuch in den Autoservice
   - 14.8. Der Motor
      14.8.2. Die Analyse dymnosti des Auspuffes
      14.8.3. Viel "isst", aber leise fährt
      14.8.4. Der gezahnte Riemen für den Antrieb des Mechanismus der Gaswechselsteuerung
      14.8.5. Dass man wissen muss, das Öl tauschend
      14.8.6. Die Kolben
      14.8.7. Die Ventile
      + 14.8.8. Die Lager
      - 14.8.9. Den Eigentümern des Autos mit dem Dieselmotor
         14.8.9.1. Als zieht den Dieselmotor heran
         14.8.9.2. Warum lärmt der Dieselmotor
         14.8.9.3. Der Abgang des Dieselmotors
         14.8.9.4. Die Defekte des Dieselmotors mit der Brennstoffapparatur Bosch
         14.8.9.5. Der Kauf des gebrauchten Motors
         14.8.9.6. Sei der Dieselmotor gesund
      14.8.10. Den Eigentümern des Autos mit inschektornym vom Motor
   + 14.9. Die Klimaanlage
   14.10. Der Turbokompressor
   + 14.11. Drei in einem – oder, wie den Katalysator zu bewahren
   + 14.12. Der Akkumulator
   14.13. Der Generator
   14.14. Probuksowotschka
   14.15. "Der Automat"
   + 14.16. Das Bremssystem
   + 14.17. Die Räder und die Reifen










14.8.9.3. Der Abgang des Dieselmotors

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Da der Dieselmotor das Öl im Schmiersystem schneller verschmutzt, als der Benzinmotor, die Mehrheit der Produzenten der Autos den häufigeren Wechsel des Öls und des Filters vorsehen.

Die speziellen Öle der Dieselmotoren sind heute und, nach den Rezensionen breit verfügbar, sind ziemlich wirksam. Jedoch wird ein beliebiges hochwertiges motorisches Öl für die Vergasermotoren und für den Dieselmotor, wenn nur es auch herankommen, durch bestimmte Intervalle zu tauschen. Lesen Sie das Etikett auf der Bank durch, in der der Hersteller in Bezug auf die Dieselmotoren gewöhnlich weist. Wenn auf diesem Etikett nichts finden werden, so schauen Sie das Etikett auf dem Container an, in dem die Banken eingepackt waren.

Bei den Motoren mit ober ist nötig es raspredwalom den gezahnten Riemen durch die angegebenen Intervalle zu ersetzen. Andernfalls ist es soudarenije des Kolbens mit den Ventilen nicht ausgeschlossen, wenn der Riemen plötzlich gebrochen werden wird. Die Beseitigung der Folgen des Letzten wird von Ihnen die großen Finanzaufwände fordern. In der Praxis schon gab es die Fälle des Abhangs der Riemen mit dem Lauf bis zu 48 Tausend km, aber geschah es infolge des Treffens auf ihnen des Öls oder des Wassers wegen der Dekompression entsprechend der Systeme des Schmierens und der Abkühlung. Jedoch wenn Sie vorhaben werden, zu fahren, den Riemen, nach dem Lauf 58 Tausend km nicht tauschend, kann sich so Ihre Unlust, die Zeit auf den termingemäßen Ersatz des Riemens ausgeben für Sie im Folgenden wesentlich vom großen Zeitaufwand und des Geldes umzuwenden.

Für den Ersatz des Brennstofffilters kaufen Sie besten verfügbar Ihnen. Einige Filter können äußerlich gut, aber "schlecht aussehen, die geraden Pflichten zu erfüllen". Vergessen Sie auch nicht, uplotnitelnoje den Ring auf dem Körper des Filters zu ersetzen. Noch werden wir bemerken, dass es auf dem Dieselmotor identisch schwierig ist, wie das Ausfließen des Brennstoffes, als auch podsos der Luft ins Brennstoffsystem zu verhindern, die die Arbeit des Motors stark verletzen.

Wenn die Luft in topliwoprowody gerät, so kann seine Entfernung von da durch das spezielle Ventil mit Hilfe der kleinen Handpumpe gefordert werden, die gewöhnlich für diese Ziele auf der Brennstoffpumpe des hohen Drucks aufgestellt wird. Viele moderne Dieselmotoren haben die Stromversorgungssysteme, selbstentfernend von der Luft. Es ist nur krutanut der Motor vom Starter notwendig, und die Luft wird sich entfernen.

Es ist schwierig, zu vermeiden, dass im Brennstofffilter die Feuchtigkeit nicht verdichtet wurde, deshalb für einige Dieselmotoren auf dem Paneel der Geräte wird die Signallampe vorgesehen, die vom Vorhandensein des Wassers im Brennstoffsystem in Kenntnis setzt.

Gewöhnlich ist es beim Ersatz des Öls erforderlich, nur den Zustand des Filters zu prüfen. Jedoch im Falle des Betriebes des Autos in den schweren Bedingungen, solche wie die erhöhte Feuchtigkeit und die großen Gefälle zwischen den Tages- und nächtlichen Temperaturen, den Zustand der Filter zu prüfen es ist nötig öfter.

Alle Dieselmotoren rauchen auf der Kälte, aber es soll übermäßig nicht sein. Einen der am meisten verbreiteten Gründe es ist die Störung im Moment der Abgabe des Brennstoffes eine Pumpe des hohen Drucks, die mittels der nochmaligen Regulierung des Momentes der Einspritzung nach den Zeichen auf der Kurbelwelle und der Pumpe leicht entfernt wird. Die vorliegende Arbeit erinnert die Regulierung des Anfangswinkels des Zuvorkommens der Zündung auf dem Benzinmotor sehr. Die Operation kann auf dem nicht arbeitenden Motor gemacht sein, es ist besser, für diese Ziele die spezielle Lampe für die Anlage des Momentes der Einspritzung auf die Dieselmotoren jedoch zu erwerben, die sich von der Klemme auf topliwopodwodjaschtschej dem Hörer der Düse zusammennimmt und flammt unter dem Einfluß von den Stößen des Brennstoffes, der nach dem Hörer geht auf.

Von anderem Grund ist podtekanije des Brennstoffes durch die Düsen mit undicht geschlossen topliwopodajuschtschim vom Kanal, was zur Überfüllung des Zylinders vom Brennstoff und, wie die Untersuchung, zu übermäßig dymleniju beim Start bringen kann. Außer der allgemeinen Reinigung der Düsen und des Ersatzes abgenutzt beim Lauf neben 110 Tausend km, kann man noch in den häuslichen Bedingungen kaum etwas machen, um ihre Arbeit zu prüfen. Es sei denn sie abzunehmen und, zurückzugeben, auf irgendwelcher Kontrollausrüstung zu prüfen.

Die neuen Düsen sind nicht billig, aber Sie können die große Summe einsparen, auf die Station, die sich mit der Reparatur der Dieselmotoren beschäftigt, und prokalibrowat die Düse nach dem vollkommen annehmbaren Preis gewandt. Der Preis für die Dienstleistung hängt von der Anordnung der Station und des Vorhandenseins um sie der Geschäfte der Ersatzteile ab.

Jedoch Sie im Zustand, die Laufzeit der Düsen zu verlängern, in der Sauberkeit die vom Dieselmotor aufgesogene Luft und die Brennstofffilter unterstützend, und dadurch der Verschmutzung der Düsen entgegenzuwirken. Für diese Ziele ist nötig es periodisch in den Tank in der kleinen Anzahl die speziellen Reiniger zu überfluten.

Wenn auf die Brennstoffpumpe des hohen Drucks zu folgen, so wird er und intakt lang sein zu funktionieren. Jedoch wollen wir benachrichtigen, dass sein Ersatz – ziemlich teuerer Einfall.

Der schlechte Start und niedrig prijemistost des Dieselmotors können von vielen Sachen bedingt sein: von den minderwertigen Startkerzen, der Verunreinigung der Kanäle der Brennstoffmagistralen, bringend zum Fallen des Drucks der Abgabe des Brennstoffes, dem Defekt topliwoprowodow und sogar von der falschen Anlage der Düsen. Die schlecht arbeitenden Startkerzen leicht danach zu bestimmen, wie das Kontrolllämpchen des Vorstartwarmlaufens lange nicht erlischt.

Die gebrachte Tabelle der möglichen Defekte auf dem Dieselmotor ist von der Firma Bosch gebildet, und wir hoffen, dass sie Ihnen helfen wird, Ihren Motor in den intakten Zustand zurückzugeben.

Reden Sie mit den Eigentümern der Dieselwagen, und Sie werden sehen, dass niemand von ihnen und denken will darüber nicht, sich für das Steuerrad des Benzinautos wieder zu setzen. Möglich, es ist auch Ihre Reihe getreten, wenn der Dieselmotor Ihren Anfragen vollkommen antwortet.