Audi 100/A6

1990-1997 Jahre der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Der Audi 100/A6
+ 1. Die Betriebsanweisung
+ 2. Die technische Wartung
+ 3. Die Motoren
+ 3.2. Die Dieselmotoren
+ 3.3. Die Abnahme und das Schott der Motoren
+ 4. Das System der Abkühlung
+ 5. Die Heizung und die Lüftung
+ 6. Das Brennstoffsystem
+ 7. Das Auspuffsystem
+ 8. Die Systeme des Starts, der Zündung
+ 9. Die Transmission
+ 10. Das Bremssystem
+ 11. Die Aufhängungen, die Lenkung
+ 12. Die Karosserie
+ 13. Die elektrische Ausrüstung
- 14. Die segenbringenden Räte
   14.1.1. Die unterbrochenen Nummern
   14.1.2. Der Kauf des alten Autos oder der geheimnisvolle Satz der Zahlen und der Buchstaben
   14.2. Die Haltbarkeit des Autos
   14.3. Über die Parallelität der Brücken des Autos und des Anhängers
   14.4. Die Vorbereitung des Autos auf den Winter
   14.5. Wird – die segenbringenden Räte nicht geführt
   14.6. Von der Veränderung der Stellen "abgelegt" nichts ändert sich?
   14.7. Der Besuch in den Autoservice
   - 14.8. Der Motor
      14.8.2. Die Analyse dymnosti des Auspuffes
      14.8.3. Viel "isst", aber leise fährt
      14.8.4. Der gezahnte Riemen für den Antrieb des Mechanismus der Gaswechselsteuerung
      14.8.5. Dass man wissen muss, das Öl tauschend
      14.8.6. Die Kolben
      14.8.7. Die Ventile
      + 14.8.8. Die Lager
      - 14.8.9. Den Eigentümern des Autos mit dem Dieselmotor
         14.8.9.1. Als zieht den Dieselmotor heran
         14.8.9.2. Warum lärmt der Dieselmotor
         14.8.9.3. Der Abgang des Dieselmotors
         14.8.9.4. Die Defekte des Dieselmotors mit der Brennstoffapparatur Bosch
         14.8.9.5. Der Kauf des gebrauchten Motors
         14.8.9.6. Sei der Dieselmotor gesund
      14.8.10. Den Eigentümern des Autos mit inschektornym vom Motor
   + 14.9. Die Klimaanlage
   14.10. Der Turbokompressor
   + 14.11. Drei in einem – oder, wie den Katalysator zu bewahren
   + 14.12. Der Akkumulator
   14.13. Der Generator
   14.14. Probuksowotschka
   14.15. "Der Automat"
   + 14.16. Das Bremssystem
   + 14.17. Die Räder und die Reifen










14.8.9.4. Die Defekte des Dieselmotors mit der Brennstoffapparatur Bosch

DIE ALLGEMEINEN ANGABEN

Die gebrachte Tabelle der möglichen Defekte auf dem Dieselmotor ist von der Firma Bosch gebildet, und wir hoffen, dass sie Ihnen helfen wird, Ihren Motor in den intakten Zustand zurückzugeben.

Die Tabelle der Defekte und der Methoden ihrer Beseitigung auf dem Dieselmotor mit der Brennstoffapparatur der Firma Bosch
DER DEFEKT
DIE KODES DER MÖGLICHEN GRÜNDE
Der erschwerte Start
1–9, 12, 13, 20, 22
Der labile Leerlauf
1, 2, 14, 18, 21, 22
Der ungleichmässige Leerlauf des erwärmten Motors
2, 10, 13, 17, 20, 22
Die Verzüge in der Arbeit des Motors unter der Belastung
1, 2, 4, 5–10, 16, 22
Das Fallen der Motorleistung
1, 4–7, 9, 10, 11, 13, 15, 16, 19–22
Der erhöhte Aufwand des Brennstoffes
7, 9, 10, 11, 13, 15, 16, 19–22
Der Motor bleibt nicht stehen
3, 21, 22
Niedrig prijemistost, den Auspuff mit dem schwarzen Rauch, das Fallen der Motorleistung
2, 5, 9, 10, 11, 13, 19–22
Der graublaue Auspuff bei der maximalen Belastung (weiß oder blau)
1, 2, 4, 5, 8, 9, 13, 19, 22
Die anormalen minimalen und maximalen Wendungen des Leerlaufs
14, 15, 18, 21
Der Motor wird nicht vertrieben
1, 2, 4, 6, 8, 9, 10, 19, 20, 21
Die Brennstoffpumpe des hohen Drucks wird überhitzt
16

DER DEFEKT
DIE METHODEN DER BESEITIGUNG
1. Der leere Tank oder ist das Ventilationsventil des Tanks verunreinigt Den Tank zurechtzumachen, topliwoprowody auszuwaschen, das Ventilationsventil zu reinigen.
2. Das Vorhandensein der Luft im Brennstoffsystem Prokatschat das Brennstoffsystem, podsos der Luft zu entfernen.
3. Es ist das elektromagnetische Ventil des Dieselmotors oder der Regler der Startabgabe des Brennstoffes fehlerhaft Zu reparieren oder zu ersetzen.
4. Es ist der Brennstofffilter verunreinigt Den Brennstofffilter zu ersetzen.
5. Sind topliwoprowody des niedrigen Drucks verunreinigt Die Durchgangsschnitte topliwoprowodow wieder herzustellen.
6. Sind topliwoprowody des niedrigen Drucks verunreinigt Auszuwaschen oder topliwoprowody zu ersetzen.
7. Die undichten Vereinigungen, topliwoprowody podtekajut oder sind zerbrochen Die Vereinigungen festzuziehen, zu entfernen, zu fließen.
8. Die Ablagerungen des Paraffins im Brennstofffilter Den Filter zu ersetzen, den Saisonbrennstoff zu verwenden.
9. Das falsche Zuvorkommen der Einspritzung des Brennstoffes Den Anfangswinkel des Zuvorkommens der Einspritzung des Brennstoffes zu regulieren.
10. Sind sopla der Düsen fehlerhaft Zu reparieren oder zu ersetzen.
11. Es ist der Luftfilter verunreinigt Das filtrierende Element zu ersetzen.
12. Es ist das System der Vorstartanwärmung fehlerhaft Die fehlerhaften Startkerzen zu ersetzen.
13. Die Verteilung der Einspritzung nach den Zylinder entspricht der Ordnung ihrer Arbeit nicht topliwoprowody des hohen Drucks in der geforderten Ordnung umzustellen.
14. Die anormalen Wendungen des Leerlaufs Von der Schraube die Wendungen des Leerlaufs zu regulieren.
15. Die anormalen maximalen Wendungen des Leerlaufs Von der Schraube die maximalen Wendungen des Motors zu regulieren.
16. Ist perepusknoj das Ventil verunreinigt oder fehlerhaft Den kalibrierten Kanal zu reinigen oder, das Ventil zu ersetzen.
17. negermetitschen nagnetatelnyj das Ventil (auf dem vierzylindrigen Dieselmotor) oder zwei Ventile (auf schestizilindrowom) Das Ventil (zu ersetzen).
18. Die Bemühung der Pufferfeder des Reglers der Frequenz des Drehens des Dieselmotors ist nicht reguliert Die Bemühung der Pufferfeder zu regulieren.
19. Ist mufta die Zuvorkommen der Abgabe des Brennstoffes fehlerhaft Zu reparieren oder muftu zu ersetzen.
20. Die niedrige Kompression Die Kompression wieder herzustellen.
21. Ist fehlerhaft oder es ist der Regler der Frequenz des Drehens des Motors nicht reguliert Zu regulieren oder den Regler zu ersetzen.
22. Die Brennstoffpumpe des hohen Drucks ist fehlerhaft oder gibt der Regulierung nicht nach Die Pumpe abzunehmen und, in die Reparatur zurückzugeben.